Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151288

Japan zu Gast beim schwäbischen Handwerk

Delegation besucht Autogenwerk SPEGEL und HWK Schwaben

(lifePR) (Augsburg, ) Ihren Besuch der Internationalen Handwerksmesse in München nutzte eine japanische Delegation für einen Abstecher zum schwäbischen Handwerk.

17 Vertreter aus den Bereichen Metall, Mechatronik und Elektronik, aber auch aus der Kommunikations-, Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie sowie ein Hochschulprofessor informierten sich zuerst über die betriebliche Praxis beim Handwerksbetrieb Autogenwerk SPEGEL GmbH & Co. KG. Spegel ist kompetenter Zulieferer von Schweiß- und Blechkonstruktionen sowie von Maschinenbauteilen für die Industrie. Anfang der siebziger Jahre begann die Spezialisierung auf Edelstahl- und Aluminiumprodukte, die bis heute zur anerkannten Spezialität des Unternehmens zählt. "Die Leistungsfähigkeit und Qualitätsstandards des deutschen Handwerks zu präsentieren, auch das gehört zur Globalisierung. Durch die weltweiten Exportbeziehungen meiner Firma erhalte auch ich immer wieder bereichernde Einblicke in andere, fremde Arbeitsabläufe, Prozesse und Techniken", erklärt Geschäftsführer Jürgen Schmid seine Intention als Gastgeber.

Gastgeber sogar in zweifacher Hinsicht, denn als Präsident der Handwerkskammer für Schwaben begrüßte er die japanische Delegation dann anschließend in der Akademie der HWK Schwaben. Markus Bottlang, Geschäftsbereichsleiter Bildung referierte dort kurz das umfangreiche Fortbildungsangebot der HWK als einem der führenden regionalen Weiterbildungsanbieter mit vier Standorten in Schwaben und die duale Ausbildung. "Gerade an der dualen Ausbildung als Besonderheit und Alleinstellungsmerkmal des deutschen Bildungssystems sind ausländische Delegationen immer ganz besonders interessiert", berichtet Bottlang. Beim anschließenden Rundgang durch die Werkstätten des Berufsbildungs- und Technologie-Zentrums der HWK Schwaben erhielten die Besucher dann noch einen "praktischen" Einblick in die Themen Hydraulik-Steuerung, CNC-Technik und Zerspanung.

Mit ihrem aktuellen, handwerklichen Wissen ging es für die japanische Delegation am Nachmittag auf die Internationale Handwerksmesse, Neue Messe München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD Informationsveranstaltung zu Risikomanagement im Gesundheitswesen

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD informiert gemeinsam mit MediRisk Bayern am 2. März 2017 in Mannheim kostenlos über das Risikomanagement im Gesundheitswesen. Neben der...

OMR Festival und Internet World 2017: Value-Driven E-Mail-Marketing im E-Commerce

, Medien & Kommunikation, Inxmail GmbH

Wie hochpersonalisierte Mailings und lebendige Transaktionsmails Warenkörbe füllen, zeigt Inxmail im März gleich auf zwei Messen. Erstmals ist...

Adventistische Institutionen beim Kongress christlicher Führungskräfte

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

APD  Der zehnte Kongress christlicher Führungskräfte findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Februar in Nürnberg statt. Unter den rund 200 Ausstellern...

Disclaimer