Roboter ins Laufen gebracht

Berufsbildungszentrum erweitertet Angebot um neue Technik

(lifePR) ( Ostfriesland, )
Zum ersten Mal fand im Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer ein Roboterkurs statt, in die Programmierung erprobt wurde. Im Dienstleistungszentrum des Handwerks wurden zu diesem Zweck gemeinsam mit der Firma garant-autotec zwei Roboter angeschafft und im BBZ aufgebaut.

Für Schulungszwecke wurde ein Konzept für die Roboter der Hersteller Kuka und Fanuc entwickelt. Sie sind praxisbezogen und wurden von routinierten Programmierern, die aus der Praxis kommen, erarbeitet. Die Schulungen liefen an zwei Samstagen, an den sich zwölf Handwerker aus den verschiedensten Berufen teilnahmen. Der Kurs gibt einen Einblick in die Robotertechnik und ist unterteilt in Theorie und Praxis.

Die Kursteilnehmer waren nach den zwei Tagen in der Lage, die einzelnen Bauteile des Roboters zu beurteilen sowie die Sicherheitsvorkehrungen einzuhalten. Am Ende des Kurses konnten sie ein kleines Programm online am Roboter schreiben und den Erfolg ihrer Arbeit bestaunen. Sie waren mit großem Eifer dabei und es gelang allen, dem Roboter einige Bewegungen beizubringen. Die Kursgebühren wurden teilweise von der Agentur für Arbeit übernommen.

In Kürze werden Wochenkurse in der Roboterprogrammierung angeboten. Es können alle Berufe des Handwerks und der Industrie daran teilnehmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.