Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138970

Holz modern verarbeiten

Handwerkskammer bietet CNC-Weiterbildung

Dresden, (lifePR) - Drehen, Fräsen, Bohren: Für viele Aufgaben in der Produktions- und Automatisierungstechnik werden heute computergestützte Werkzeugmaschinen eingesetzt. Doch während der Gebrauch von computergestützter Konstruktion (CAD), Fertigung (CAM) und Maschinensteuerung (CNC) in der Metallverarbeitung schon gang und gäbe ist, wird dieses effiziente Verfahren in der Holzverarbeitung bisher wenig genutzt. Für Unternehmen, die das Verfahren schon einsetzen möchten, bietet die Handwerkskammer Dresden CNCWeiterbildungsmöglichkeiten an.

Der nächste Lehrgang CAD/CNC/CAM-Fachkraft Holz startet am 18. Januar 2010. Der Kurs dauert sieben Monate und kann in Vollzeit absolviert werden. Der Unterricht findet Montag bis Freitag von 7 bis 15.30 Uhr im Bildungs- und Technologiezentrum Pirna, Feistenbergstraße 40, 01796 Pirna statt.

Darüber hinaus beginnt am 12. März 2010 die Weiterbildung CAD Holz. Der über zwei Monate laufende Lehrgang bietet Meistern und Gesellen des Tischlerhandwerks und Konstrukteuren die Chance das computergestützte Konstruieren von Holzprodukten zu erlernen und kann berufsbegleitend absolviert werden. Der Unterricht findet immer freitags von 14.30 bis 20.15 Uhr und samstags von 8 bis 15.40 Uhr im Bildungs- und Technologiezentrum Pirna, Feistenbergstraße 40, 01796 Pirna statt.

Hinweise zur finanziellen Förderung des Lehrgangs gibt die Kundenberatung in den Ausbildungsstätten der Handwerkskammer Dresden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Veranstaltungen und Fachvorträge der Hochschule Osnabrück - KW 43

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Food Future Day 2017 Hochschule Osnabrück, Campus Haste, Gebäude HR, HA und HB, Oldenburger Landstraße 24, 49090 Osnabrück Dienstag, 24. Oktober...

Investitionen in die Zukunft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Bildungsakademie Mannheim hat kürzlich die Modernisierung der Ausstattung 2016/17 abgeschlossen. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung...

Deutscher Bundesverband für Logopädie beruft Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt erneut in Bundeskommission für Internationale Beziehungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverba­nd für Logopädie (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen...

Disclaimer