Handwerkernachwuchs begeistert mit Meisterstücken aus Holz

Ausstellung der Handwerkskammer Dresden am 3. und 4. Juli zeigt Tischler-Unikate

(lifePR) ( Dresden, )
Ein Schmuckkästchen aus Ahorn und Palisander, ein TV-Schrank in Satin und Nussbaum, massive Türen oder ein Ritterburgschrank für Kinder - der Fantasie und Kreativität eines Tischlers sind keine Grenzen gesetzt. Geschickt gehen sie mit dem lebendigen Material eine Symbiose ein.

Ihr handwerkliches Können stellten neben den Tischlermeister-Absolventen des Jahrganges 2010 der Handwerkskammer Dresden auch die Nominierten und Preisträger des Sächsischen Staatspreises für Design 2009 bereits trefflich unter Beweis.

273 Teilnehmer hatten sich um den zum zwölften Mal vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ausgelobten Sächsischen Staatspreis für Design beworben. Um die Leistungen besonders innovativer Handwerker zu würdigen, stifteten die sächsischen Handwerkskammern einen Sonderpreis.

Dass jedes ihrer Stücke ein Kunstwerk für sich ist, können die Besucher der Ausstellung des Tischlerhandwerks "Meisterstücke in Holz" am 3. und 4. Juli 2010, von 10 bis 18 Uhr, erleben. In einzigartiger Atmosphäre, in der Orangerie des Pillnitzer Schlosses, präsentieren sie ihre Unikate. Die 23 Arbeiten - darunter von einer Tischlerin - zeigen, dass Handwerk auf eine ganz besondere Weise Nützliches mit Kunstvollem verbindet.

Zur offiziellen Eröffnung am 3. Juli 2010, 10 Uhr, sind alle herzlich eingeladen. Ein Bummel durch Park und Schloss und der kostenfreie Besuch dieser Präsentation der meisterlichen Stücke empfehlen sich als Wochenendtipp für die ganze Familie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.