Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159072

Girls' Day: Erkundungstour ins Handwerk

Handwerkskammer Dortmund öffnete Werkstatttore

(lifePR) (Dortmund, ) Dortmunder Mädchen werden in Zukunft hoffentlich keine Berührungsängste vor vermeintlichen Männerberufen mehr haben. Zumindest nicht die Schülerinnen von Dortmunder Gymnasien, Gesamt- und Realschulen, die sich am heutigen Mädchen-Zukunftstag "Girls' Day" in den Bildungszentren Ardeystraße und Hansemann der Handwerkskammer (HWK) Dortmund über Handwerksberufe informierten und Einblicke in gewerblich-technische Arbeitsfelder gewinnen konnten.

Neben den Augenoptikern, Fotografen und Zahntechnikern öffneten hierzu auch die Zweiradmechaniker für einen Tag ihre Werkstätten. HWK-Dozent Roman Meinhold erklärte den Schülerinnen, dass der Beruf des Zweiradmechanikers von Frauen und Männern gleichermaßen gut ausgeübt werden könne. "Voraussetzung ist natürlich ein gewisses Interesse an der Technik", so HWK-Ausbildungsberater Klaus Engelhardt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer