Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159430

Erste Ausgabe des Lehrlingswartebriefs ist erschienen

Neues Medium der HWK Dortmund für 150 Ehrenamtliche

(lifePR) (Kammerbezirk Dortmund, ) Die Lehrlingswarte im Kammerbezirk Dortmund gehören zu den besonders engagierten Ehrenamtlichen im Handwerk. Die rund 150 Frauen und Männer aus allen Innungen sind erste wichtige Ansprechpartner für die ausbildenden Kollegen wie auch für die Lehrlinge ihres Handwerks. Unterstützung finden sie selbstverständlich bei den Bildungsexperten der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, in persönlichen Gesprächen und bei Seminaren.

In diesen Tagen haben sie nun die erste Ausgabe des "Lehrlingswartebriefs" erhalten. Erklärtes Ziel ist es, diesen ehrenamtlich tätigen Frauen und Männern mit dem neuen Medium kontinuierliche Unterstützung bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit zu geben und damit einen möglichst einheitlichen Informationsstand zu sichern. Schwerpunktthema der Ausgabe ist die "Änderung der Ausbildungszeit".

Im Internet ist der Lehrlingswartebrief zu finden unter www.hwk-do.de (Aus- und Weiterbildung/Berufsausbildung)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer