382.000 Ehen ... wurden 2010 in Deutschland geschlossen

(lifePR) ( Berlin/Kammerbezirk Dortmund, )
Hätten Sie gewusst, wie viel Handwerk in unserem Alltag steckt? Beeindruckende Zahlen machen es deutlich: Ohne das Handwerk geht es einfach nicht.

382.000 Ehen wurden 2010 in Deutschland geschlossen. Dabei hatten auch Handwerker ihre Finger mit im Spiel, denn sie stellen wertvolle und individuelle Schmuckstücke als Symbole der Liebe her. Gold- und Silberschmiede oder auch Edelsteinschleifer und Graveure entwerfen, fertigen und veredeln Schmuck aus unterschiedlichen Materialien. Aber nicht nur zur Hochzeit, sondern natürlich auch am Valentinstag ist das Handwerk ein treuer Begleiter von unendlich vielen Liebespaaren.

Im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gibt es zwei Edelsteinschleifer und Graveure (Bochum, Dortmund) und 122 Betriebe des Gold- und Silberschmiedehandwerks, die dank ihrer persönlichen Beratung und kreativen Gestaltung zahlreichen Verliebten unvergessliche Momente bescheren: 2 in Bad Sassendorf, 1 in Bergkamen, 24 in Bochum, 24 in Dortmund, 3 in Ennepetal, 3 in Fröndenberg, 2 in Geseke, 2 in Gevelsberg, 8 in Hagen, 6 in Hamm, 2 in Hattingen, 1 in Herdecke, 7 in Herne, 2 in Kamen, 6 in Lippstadt, 5 in Lünen, 1 in Schwelm, 4 in Schwerte, 6 in Soest, 3 in Sprockhövel, 4 in Unna, 1 in Werl, 3 in Werne, 1 in Wickede und 1 in Witten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.