Alternative Konfliktbeilegung für Unternehmen: Infoveranstaltung zur Mediation in der Handelskammer Bremen am 15. Februar

(lifePR) ( Bremen, )
Bei Konflikten und Streitigkeiten im Geschäftsleben muss der Weg nicht immer zum Gericht führen. Mediation, die außergerichtliche Streitbeilegung, kann Unternehmen helfen, ihre Zusammenarbeit fortzusetzen. Am Mittwoch, 15. Februar 2017, von 17.00 bis 20.30 Uhr, informieren die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven sowie sechs IHKs aus Niedersachsen über die verschiedenen Möglichkeiten der Mediation. Die Veranstaltung im Haus Schütting kostet pro Teilnehmer 25 Euro.

Anhand einer gespielten Mediation wird gezeigt, wie ein solches Verfahren ablaufen kann. Außerdem wird die gerichtsnahe Mediation vorgestellt und zwei Unternehmer, die Mediation selbst genutzt haben, berichten von ihren persönlichen Erfahrungen vor, während und nach den einzelnen Prozessschritten bis zum tragfähigen Ergebnis.

Unternehmen sollten sich mit den Möglichkeiten außergerichtlicher Streitbeilegung insbesondere dann befassen, wenn die Zusammenarbeit erhalten werden soll oder der Streit in finanzieller oder zeitlicher Hinsicht ein Risiko darstellt. Die Industrie- und Handelskammern fördern solche alternative Konfliktbeilegungsverfahren und beraten Unternehmen darin.

Anmeldung für die Veranstaltung "Alternative Konfliktbeilegungsverfahren für die Wirtschaft" bei Sabrina Gaartz per E-Mail unter recht@handelskammer-bremen.de oder telefonisch unter 0421/3637-591.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.