Peter Schöne springt für Matthias Goerne ein

(lifePR) ( Hamburg, )
Aus gesundheitlichen Gründen musste Matthias Goerne seine Mitwirkung bei der Aufführung von Hans Werner Henzes Oratorium »Das Floß der Medusa« mit dem SWR Symphonieorchester am 17. November in der Elbphilharmonie absagen. An seiner Stelle übernimmt Peter Schöne (http://www.peterschoene.de/) die Bariton-Partie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.