Elbchaussee ab heute Abend wieder befahrbar

Update: Wasserrohrbruch in der Elbchaussee

(lifePR) ( Hamburg, )
Die Reparatur des Wasserrohrbruchs in der Elbchaussee geht zügig voran: HAMBURG WASSER hat die beschädigte Leitung repariert und mit den Oberflächenarbeiten begonnen. Aufgrund des Baufortschritts kann heute am frühen Abend eine Fahrspur wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Autos werden dann blockweise am Baufeld vorbeigeführt, eine Ampelschaltung regelt den Verkehr. Das Baufeld bleibt über Nacht bestehen, damit der neu aufgetragene Ashpalt aushärten kann. Nach derzeitigen Planungen wird es Dienstagmorgen zurückgebaut, sodass der Berufsverkehr dann wieder ungehindert fließen kann.

In der Elbchaussee war  es in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zu einem Wasserrohrbuch an einer Trinkwasserleitung auf Höhe der Hausnummer 392 gekommen. Die Straße musste aus Sicherheitsgründen zwischen Elbschloßstraße und Sieberlingstraße voll gesperrt werden, der Verkehr wird derzeit noch über  die Schenefelder Landstraße und die Baron-Voght-Straße umgeleitet. Die Wasserversorgung war trotz des Rohrbruchs sichergestellt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.