Freitag, 18. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 264201

hanseboot startet erfolgreich: Mehr als 26.000 Besucher am ersten Messe-Wochenende

Hamburg, (lifePR) - Mit mehr als 26.000 Besuchern in den Messehallen und auf der In-Water hanseboot legte die hanseboot 2011 am Eröffnungs-Wochenende einen erfolgreichen Start hin. Im Mittelpunkt des Interesses standen wie immer die Bootspremieren und internationalen Neuheiten bei Ausrüstung und Zubehör. Gut besucht waren an den ersten zwei Tagen auch die "hanseboot World's 2nd blokart Indoor Championships", die hanseboot academy-Kurse auf dem Messegelände und die Vorträge auf der "meet the experts"-Bühne. Das größtenteils sonnige Wetter sorgte zudem für ein buntes Treiben auf den Bootsstegen der In-Water hanseboot im City Sporthafen.

"Wir sind mit den Ergebnissen des ersten hanseboot-Wochenendes sehr zufrieden: Sowohl die Messehallen als auch die In-Water hanseboot waren gut besucht, und die Stimmung unter den Ausstellern ist hervorragend. Für die kommenden Messetage wünschen wir uns weiter guten Rückenwind", so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung, Hamburg Messe und Congress GmbH.

Erste Stimmen der Aussteller:

"Wir hatten schon jetzt viele gute Gespräche auf der hanseboot, die Besucher sind sehr interessiert. Wir freuen uns auf die nächsten Tage!", sagt Daniel Goertz, Geschäftsführer bei nautic yachting GmbH.

"Wir sind mit dem ersten Messe-Wochenende sehr zufrieden, die Stimmung ist ausgezeichnet. Unsere beiden Stände auf der hanseboot - in den Bereichen Segelyachten und Motoryachten - waren gut besucht", sagt Patricia Bornfleth, Sales Managerin bei Nord West & Najad.

"Die ersten zwei Tage haben unsere Erwartungen übertroffen. Das Interesse an unseren Motoren und der technischen Ausstattung war groß, wir hatten gute Gespräche und konnten viele neue Kontakte knüpfen. Weiter so!", sagt Mark Rutgers, Geschäftsführer bei allpa marine equipment.

Größtes und teuerstes Schiff der gesamten hanseboot ist in diesem Jahr mit 20,68 Metern Länge und einem Preis ab 2,5 Millionen Euro die Opus 68, die als Weltpremiere auf der In-Water hanseboot präsentiert wird. Für Aufsehen sorgten auch die Premieren der Segel- und Motoryachten in den Hallen. So die Premiere der Hanse 495, die mit 15,40 Metern als größte Segelyacht in den Hallen präsentiert wird, oder die größte Motoryacht, die Linssen Range Cruiser 450 Sedan Wheelhouse mit 14,45 Metern Länge. Aber auch für Liebhaber luxuriöser Yachten gab es viel zu entdecken - beispielsweise die Segelyachten Vilm 41 DS oder Solaris 37 One sowie die Motoryacht Storebro 435 Sun Top.

Pressetexte und -fotos zum Download unter www.hanseboot.de.
hanseboot auf facebook unter www.facebook.com/hanseboot.

Über hanseboot

Die hanseboot - Internationale Bootsmesse Hamburg findet vom 29. Oktober bis 6. November 2011 in den Hamburger Messehallen statt. Zum 52. Mal dreht sich dann in fünf von elf Messehallen und im In-Water hanseboot Hafen alles um Boote und Yachten aus unterschiedlichsten Segmenten. Auf dem größten Boots- und Yacht-Zubehörmarkt Nordeuropas finden Wassersportler alles, was ihr Herz begehrt. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Angebot an Fun- und Trendsportarten: Wind- und Kitesurfen, Wakeboarding, Kanu-, Kajakfahren, Tauchen und Angeln. Marinas, Charterunternehmen und verschiedene Dienstleistungen komplettieren den Ausstellungsbereich. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Experten-Vorträgen, Strandsegeln und einer neuen Eventhalle mit vielfältigen Mitmach-Angeboten rundet das Angebot ab. Und weil die hanseboot auch 2011 den Nachwuchs für den Wassersport begeistern will, gilt erneut "Kids go free". Kinder und Jugendliche bis zu 15 Jahren haben auf dem Gelände der Hamburg Messe und auf der In-Water hanseboot an der Elbe freien Eintritt. Erwachsene zahlen für eine Comeback-Karte, die an einem beliebigen zweiten Tag ab 15 Uhr zum Wiedereintritt berechtigt, 13 Euro. Die hanseboot 2011 ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch bis 20 Uhr geöffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

InnoTruck kommt nach Zingst

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gemeinsam mit dem Experimentarium Zingst informiert die BMBF-Initiative InnoTruck am 28. und 29. August mit einer interaktiven Ausstellung über...

LA-MED API Studie 2017: "Der Allgemeinarzt" mit Top-Werten

, Medien & Kommunikation, Verlag Kirchheim & Co GmbH

Mit großer Spannung hat der Kirchheim-Verlag die Ergebnisse der repräsentativen Reichweitenstudie der Arbeitsgemeinschaft LA-MED Kommunikationsforsch­ung...

Neue Social-Media-Agentur: "INTEGR8 social"

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Die Unternehmensgruppe Vogel Business Media startet mit der Digitalmarketing-Agentur INTEGR8 media in Berlin eine Social-Media-Agentur. Das gemeinsame...

Disclaimer