lifePR
Pressemitteilung BoxID: 339503 (Hamburg Messe und Congress GmbH)
  • Hamburg Messe und Congress GmbH
  • Messeplatz 1
  • 20357 Hamburg
  • http://www.hamburg-messe.de
  • Ansprechpartner
  • Saskia Jöhnk
  • +49 (40) 3569-2445

hanseboot academy: Segel- und Wassersportkurse zum vergünstigten Messepreis

Aus- und Weiterbildung für Einsteiger und Fortgeschrittene / Neue Kursangebote zum Thema Medizin an Bord / Segeln auf der Elbe: Gezeitentraining neu im Programm

(lifePR) (Hamburg, ) "Kleben, Nähen, Tackern" heißt es in der Programmankündigung der hanseboot academy 2012. Und dabei geht es nicht um Tricks und Kniffe für die Reparatur des eigenen Bootes oder Segels, sondern um den Kurs "Einschneidende Erlebnisse - Wundversorgung auf See". Die Behandlung von Verletzungen ist nur eines von insgesamt vier Themen aus dem Bereich "Medizin an Bord", der erstmalig im Programm der hanseboot academy angeboten wird.

In Zusammenarbeit mit renommierten Wassersportschulen bietet die Internationale Bootsmesse Hamburg ihren Besuchern vom 27. Oktober bis 4. November 2012 unter dem Dach der hanseboot academy ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm zum vergünstigten Messepreis. Alle Informationen zu den Kursinhalten und zur Anmeldung gibt es im Besucherbereich unter hanseboot.de. Seit der Einführung vor drei Jahren wurde das Kursangebot rund um den Segelund Motorbootsport dabei immer weiter ausgebaut. "Wir möchten Anfängern den Einstieg in den Wassersport erleichtern und erfahrenen Skippern eine attraktive und unkomplizierte Fortbildungsmöglichkeit bieten. Zudem steht das Thema Sicherheit ganz oben auf der Agenda", erläutert Heike Schlimbach, Projektleiterin hanseboot bei der Hamburg Messe und Congress GmbH, das Konzept der hanseboot academy. Der Deutsche Hochseesportverband HANSA e.V. (DHH) bietet als neuer Partner am ersten Messewochenende (27./28.10.) erstmalig Schulungen aus dem Bereich "Medizin an Bord" an. Neben der Wundversorgung stehen die Themen Wiederbelebung, Bordapotheke und Segeln mit chronischen Erkrankungen auf dem Programm.

Bei dem dreitägigen ISAF Sicherheitslehrgang der Firma Well Sailing (26.-28.10.) dreht sich alles um das verantwortungsbewusste und richtige Verhalten in Gefahrensituationen auf See. Neben theoretischen Grundlagen lernen die Teilnehmer durch praktische Übungen, wie sie im Seenotfall optimal reagieren. So wird das Bergen über Bord gefallener Personen geübt, mit einer Funkanlage das Funken im Notfall trainiert, die Brandbekämpfung auf dem Freigelände der Hamburg Messe erlernt und im Hamburger Hafen wird der Einsatz einer Rettungsinsel simuliert. Gegen Vorlage des Sportbootführerscheins See kann am Ende des Trainings ein Zertifikat des internationalen Segelverbands ISAF ausgestellt werden.

Für Einsteiger in den Bootssport bietet die hanseboot academy in Zusammenarbeit mit fünf Segelschulen die günstige Gelegenheit, den Sportbootführerschein See (SBF See) zu erwerben. Dieser amtliche, international anerkannte Führerschein berechtigt zum Führen eines Sportbootes mit einer Motorleistung über 5 PS auf Seeschifffahrtsstraßen, also zum Beispiel auf den Küstengewässern von Nord- und Ostsee. Der Theorieunterricht findet an einem der hanseboot- Wochenenden statt, die Praxisausbildung und die Prüfung werden an gesonderten Terminen im Anschluss durchgeführt. Die NH Maritim Akademie bietet 2012 zum ersten Mal im Rahmen der hanseboot academy die Möglichkeit, den Sportbootführerschein See und Binnen (Motor) in Kombination zu erwerben. Der SBF Binnen berechtigt zur Fahrt mit Booten, die eine Maschinenleistung von mehr als 5 PS aufweisen, auf allen deutschen Binnenwasserstraßen.

Auch auf dem Kursplan der hanseboot academy macht sich die verstärkte Fokussierung der Hamburger Bootsmesse auf Nordeuropa und Skandinavien bemerkbar: Zum ersten Mal können Besucher aus Dänemark während der hanseboot an einem Segelkurs für Einsteiger teilnehmen. Die Schulungen werden in Kooperation mit der dänischen Wassersportschule Watergames angeboten und berücksichtigen selbstverständlich die in Dänemark geltenden Vorschriften.

Ein lehrreicher Segeltörn auf einem der meistbefahrenen Gezeitenreviere der Welt steht am Samstag, 3.11., auf dem Programm der hanseboot academy. Unter der Anleitung erfahrener Trainer der Firma Well Sailing geht es an Bord der 51-Fuß-Yacht Magic auf der Elbe vom Hamburger Hafen nach Glückstadt und zurück. Während des Törns auf dem großen Strom erfahren die Kursteilnehmer Wissenswertes über Segelmanöver und Gezeitennavigation sowie Segeln im Berufsschifffahrtsverkehr. Darüber hinaus gibt es während der hanseboot die Möglichkeit, sich auf einem Nachttörn auf der Elbe für eigene Nachtfahrten vorzubereiten. Geschult wird auf einem Motorboot die Orientierung bei Nacht durch Erkennung der Lichter wie zum Beispiel Positionslampen anderer Schiffe oder Beleuchtung der Tonnen.

Auch bei ihrer vierten Auflage richtet sich die hanseboot academy an alle Bootseigner und Charterer, die bisher noch keine Zeit fanden, den SRC-Funkschein zu erwerben. Drei Partnerschulen bieten entsprechende Kurse an. Die Besucher der Internationalen Bootsmesse Hamburg haben zudem wieder die Möglichkeit, in Schulungen den Umgang mit moderner Navigations- und Radartechnik zu erlernen. Als Partner für diese academy-Angebote konnten die Yachtschule Meridian und die Raymarine Deutschland GmbH gewonnen werden, die praxisnah die zuweilen komplizierte Technik erläutern. Auf ihre Kosten kommen zudem alle Segler, die die Prüfung zum weiterführenden Sportküstenschifferschein (SKS) ablegen und sich solide Grundlagen für das Segeln auf Yachten aneignen wollen. Die Segelschule Frank Lochte vermittelt in einem Theoriekurs am zweiten hanseboot-Wochenende alles über den Einstieg ins Yacht-Segeln.

Alle Kurse und Seminare finden besucherfreundlich hauptsächlich an den beiden Wochenenden der hanseboot statt. Weitere Vorteile: Die Kurse werden im Rahmen der hanseboot academy zu vergünstigten Teilnahmegebühren angeboten. Der Eintritt zur hanseboot ist an den Kurstagen und bei vielen Angeboten an einem weiteren Tag der Wahl in der Kursgebühr enthalten. Ergänzt wird das Programm der hanseboot academy um kostenlose Weiterbildungsmöglichkeiten, Live-Vorführungen, Podiumsdiskussionen und Experten-Vorträge auf den Bühnen der hanseboot - zum Beispiel auf der Expertenbühne "meet the experts" in Halle B5.

Die hanseboot 2012, 53. Internationale Bootsmesse Hamburg, vom 27. Oktober bis 4. November 2012 ist täglich von 10 bis 18 Uhr, am Mittwoch von 10 bis 20 Uhr auf dem Gelände der Hamburg Messe geöffnet. "Kids go free!": Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren haben freien Eintritt. Die Comeback-Karte für 13 Euro (ermäßigt 11 Euro) berechtigt zum Wiedereintritt ab 15 Uhr an einem beliebigen anderen Tag. Weitere Informationen unter www.hanseboot.de. hanseboot auf facebook unter www.facebook.com/hanseboot.