HAMBORNER REIT AG stellt dem Land Baden-Württemberg Flächen für Impfzentrum zur Verfügung

(lifePR) ( Duisburg, )

- Aktive Unterstützung der Corona-Impfstrategie des Landes
- Bereitstellung verfügbarer Flächen in Mosbach


Die HAMBORNER REIT AG hat dem Land Baden-Württemberg räumliche Kapazitäten für ein Impfzentrum zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um Flächen des vormaligen Mieters Kaufland in Mosbach im Neckar-Odenwald-Kreis. Auf den insgesamt 1.200 Quadratmetern konnten die Impfaktivitäten bereits aufgenommen werden.

Die HAMBORNER REIT AG hatte dazu seit Dezember 2020 eng mit dem Landkreis und der Stadt Mosbach zusammengearbeitet. Benötigt wurden Flächen in zentraler Lage mit ausreichendem Parkraum. Nachdem im Dezember 2020 die Rahmenbedingungen geklärt werden konnten, begannen bereits zwei Tage später die Umbauarbeiten.

"Die Gespräche mit der HAMBORNER REIT AG waren von Anfang an offen und professionell", sagt Kreiskämmerer Michael Schork. "Dank der zügigen und reibungslosen Zusammenarbeit war das Impfzentrum schon eine Woche vor dem eigentlichen Öffnungstermin einsatzbereit. So können wir nun die Impfung der Bevölkerung sicherstellen", so Schork.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.