Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60813

HAMBORNER AG: Gute Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2008

(lifePR) (Duisburg, ) Die HAMBORNER AG setzte nach einem guten Start ins Jahr 2008 die positive Geschäftsentwicklung im 2. Quartal fort. Die Erträge aus der Grundstücksund Gebäudebewirtschaftung lagen im 1. Halbjahr mit insgesamt 10,4 Mio. € um rd. 54 % über Vorjahresniveau. Der Anstieg resultiert im Wesentlichen aus den 2007 getätigten Neuinvestitionen und ist Ausdruck des Wachstumskurses.

Die Gesellschaft hat per 30.06.2008 ein Betriebsergebnis in Höhe von 6,2 Mio. € (Vorjahr 7,4 Mio. €) und einen Konzernüberschuss in Höhe von 4,3 Mio. € (Vorjahr 28,3 Mio. €) erwirtschaftet.

Die Vorjahreszahlen sind aufgrund von Sonder- und Einmaleffekten (Buchgewinne sowie hohe Ergebnisse aus nicht fortzuführenden Aktivitäten) mit den aktuellen Halbjahreszahlen wirtschaftlich nicht vergleichbar. Die Leerstandsquote betrug 2,5 % und weist weiter ein niedriges Niveau aus. Die Eigenkapitalquote beträgt rd. 58 % und liegt damit sogar noch leicht über dem bereits guten Wert zum Ende des letzten Geschäftsjahres (54 %). Die Bankguthaben bzw. Kassenbestände in Höhe von 37,5 Mio. € unterstreichen die komfortable Liquiditätssituation und bilden die Grundlage für weiteres Wachstum.

HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER AG ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft, die heute ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert.

HAMBORNER verfügt aktuell über einen Immobilienbestand im Wert von rd. 280 Mio. € und beabsichtigt, das Portfolio durch Zukauf weiterer Qualitätsimmobilien deutlich auszubauen. Entsprechend ihrer Wachstumsschwerpunkte "Handel und Büro" fokussiert sich die HAMBORNER AG dabei vor allem auf Geschäftshäuser in 1a-Lagen mittlerer deutscher Großstädte, hoch frequentierte Fachmärkte sowie auf profitable Büroimmobilien an etablierten Standorten im ganzen Bundesgebiet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 für die Sparkasse Bremen

, Finanzen & Versicherungen, Die Sparkasse Bremen AG

. Gewinn stieg deutlich auf über 32 Millionen Euro Klarer Marktführer in Bremen bei Privat- und Firmenkunden Auszeichnung als einer der besten...

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Disclaimer