Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 687434

Festliches Weihnachts- und Silvesterprogramm in Hahnenklee-Bockswiese

Goslar-Hahnenklee, (lifePR) - In der Zeit vom 23. bis 31. Dezember wartet ein buntes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm auf alle Einwohner, Tagesgäste und Urlauber. Los geht es am 23. Dezember um 16.30 Uhr mit dem Puppentheater „Tomte Tummetot – Der Wichtel und der Fuchs“. Im Anschluss um 20.00 Uhr präsentiert Dietmar Busold mit viel Elan die Geschichte „Weihnachten bei den Buddenbrooks“ im Heimatmuseum. Zeitgleich beginnt das Weihnachtskonzert „Heartburn Billy and his burning harz“ im Hexenkessel.

Am 24. Dezember um 10.30 Uhr heißt es „Wandern mit dem Weihnachtsmann“, ob wohl die ersten Geschenke verteilt werden? Am 25. Dezember um 16.30 Uhr haben alle Wanderfreunde die Möglichkeit an der „Glühlichtwanderung“ teilzunehmen. Im Hexenkessel wird ab 18.30 Uhr „Käsefondue“ mit Obst, Brot sowie einer Flasche Wein (für 2 Personen) gereicht. Die Anmeldung ist bis zum 22.12. in der Tourist-Information Hahnenklee möglich, die Kosten betragen 19,50€ pro Person.

Weihnachtliche Klänge auf dem Turmglockenspiel in der Stabkirche werden am 26. Dezember um 15 Uhr gespielt, bei dem leckere Köstlichkeiten vom Kloster Wöltingerode erhältlich sind. Um 17.00 Uhr startet die Wanderung „Hahnenklee im Lichterglanz“, bei der Sie Pfanni auf seiner Spurensuche folgen. Eine weitere Winterwanderung für die ganze Familie geht am 28. Dezember um 14.00 Uhr am Kurhaus los. Um 19.30 Uhr können alle Gäste, Einwohner und Urlauber im Heimatmuseum mehr über die Geschichte Hahnenklees erfahren, wo Filme aus vergangener Zeit präsentiert werden.

Auf die kleinen Wintergäste wartet am 29. Dezember um 15.00 Uhr die spannende Kinderschatzsuche „Das verlorene Rentier“. Ein weiteres Mal bricht Pfanni um 17.00 Uhr zur Wanderung „Hahnenklee im Lichterglanz“ auf. Musikalisch wird es um 19.30 Uhr in der Stabkirche beim traditionellen Weihnachtskonzert mit Gesängen aus der russisch-orthodoxen Liturgie von den „Baikal Kosaken“. Tickets dafür gibt es im Vorverkauf oder an der Abendkasse in der Stabkirche.

Der 30. Dezember beginnt am Nachmittag um 16.30 Uhr mit dem traditionellen Weihnachtsliedersingen in der Stabkirche. Je nach Schneelage gibt es um 17.00 Uhr noch eine romantische Fackelabfahrt mit anschließender Ski Party auf der Familienabfahrt. Am 31. Dezember startet für das Jahr 2017 die letzte geführte Wanderung. Die Fackelwanderung „Vorglühen“ beginnt um 16.30 Uhr und dauert ca. 2 Stunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nixentraumzeit in Bad Sulza

, Reisen & Urlaub, Toskanaworld GmbH

Großer Ferienspaß für die Kleinen: zur Nixentraumzeit am kommenden Mittwoch in der Toskana Therme Bad Sulza schlüpfen die Kinder in Rollen von...

E-Ladeinfrastruktur für das Salzburger Seenland!

, Reisen & Urlaub, bike-energy

Die Gemeinden des Salzburger Seenlands schließen sich zusammen, um die Lade-Infrastruktur für E-Bikes weiter auszubauen. Vom Regionalverband...

Nach der der Chemo-Therapie: Mit der OnkoTrainKur fit zurück ins Leben

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

Gezieltes Bewegungstraining kann helfen, die Folgen von Krebstherapien abzumildern und zu überwinden. Internationale Studien zeigen, dass Training...

Disclaimer