Substrate mit RAL-Gütesicherung!

(lifePR) ( Hannover, )
Die Gütegemeinschaft Substrate für Pflanzen e.V. (GGS) lädt vom 28. bis 31. Januar 2020 die Besucher der IPM ein, sich auf ihrem Messestand 2D32 in Halle 2 rund um das Thema Substratqualität zu informieren.

Eine neutrale Überwachung nach dem RAL-System sorgt bei Kultursubstraten für eine hohe Produktqualität. Dabei stehen Qualitätsparameter im Vordergrund, die ein optimales Pflanzenwachstum gewährleisten – egal aus welchen Ausgangsstoffen das Produkt besteht! Auch internationale Kunden der Substratbranche verlangen zertifizierte Produkte, die nach allgemein anerkannten Standards ständig kontrolliert werden. Hierzu werden die Kultursubstrate, aber auch deren Ausgangsstoffe wie Torf, Holzfasern, Rinden- und Kokosprodukte umfassend untersucht. Weitere Gütesicherungen gibt es für Blumenerden, Blähton sowie Dach– und Baumsubstrate. An die 55 Substrathersteller aus dem In- und Ausland lassen ihre Produkte kontinuierlich überwachen und dokumentieren dies mit dem RAL-Gütezeichen!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.