Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 651935

Durch Haustausch diesen Sommer mindestens 20 % des Reisebudgets sparen

Paris, (lifePR) - Im Sommer verreisen 60 Prozent aller Europäer* – das macht die Jahreszeit zur mit Abstand reisefreudigsten. Das Reisebudget variiert dabei stark von Land zu Land. So geben Deutsche bis zu 3.500 Euro pro Haushalt aus, während beispielsweise Franzosen im Durchschnitt 1.500 Euro in den Urlaub investieren.** Mithilfe von Haustauschplattformen kann diese Summe deutlich reduziert werden.

[b]Kostenlose Unterkünfte für den Sommerurlaub mit GuestToGuest[/b]

Bei [b]Guest[/b]to[b]Guest[/b], dem weltweit führenden Anbieter für Haustausch zwischen Privatpersonen, sind die Anmeldung und der Tausch kostenlos. Ein nicht zu vernachlässigender Aspekt insbesondere für Familien, für die eine Unterkunft in den Sommerferien sehr schnell sehr teuer werden kann. [b]Für alle diejenigen, die im Sommerurlaub 2017 gründlich am Budget sparen möchten, ohne dabei jedoch qualitative Abstriche machen zu müssen, ist Haustausch die perfekte Lösung.[/b] Mindestens 20 Prozent des Reisebudgets können so eingespart werden.

„[i]Unsere Webseite ist frei von finanziellen Transaktionen zwischen Mitgliedern, da wir davon überzeugt sind, dass bei wahrer Gastfreundschaft, Geld keine Rolle spielen sollte[/i]“, erklärt Charles-Edouard Girard, einer der beiden Gründer von [b]Guest[/b]to[b]Guest[/b]. Somit erhält Haustausch auch auf zwischenmenschlicher Ebene eine besondere Bedeutung. Werte wie [b]Herzlichkeit[/b], [b]Gastfreundschaft[/b] und [b]Vertrauen[/b] rücken dabei in den Vordergrund.

Neben dem immensen finanziellen Vorteil gibt es einige weitere Punkte, die für Haustausch sprechen: So können sich Familien zum Beispiel, je nach Tauschpartner und angebotener Unterkunft, über eine entsprechend kinderfreundliche Ausstattung und über vorhandene Spielsachen freuen. Einige Mitglieder überlassen ihr Auto, wieder andere kümmern sich um die Haustiere. Zudem ist das eigene Zuhause in den Ferien nicht unbeaufsichtigt und befindet sich in guten Händen.

Haustausch, praktisch und kostengünstig, findet weltweit immer mehr Anhänger (bereits 300.000 Unterkünfte sind bei [b]Guest[/b]to[b]Guest[/b] registriert). Haustausch ist [b]für Mieter völlig legal[/b] und wird [b]nicht besteuert[/b], da dieser nicht monetär abgegolten wird und so Mitgliedern keinen Profit bringt – zumindest keinen finanziellen.  

[b]Für weitere Informationen: [/b][b]https://www.guesttoguest.com/de/[/b]

*Von Ipsos für Europ Assistance durchgeführte Studie (zwischen dem 9. Februar und 23. März 2015 wurden 3.510 Europäer befragt)

[i]**Von Radius Kommunikation für momondo durchgeführte Studie in 15 Ländern mit jeweils 1.000 befragten pro Land (Alter: 18–65)[/i]

[i] [/i]

GuestToGuest

Das 2011 gegründete französische Unternehmen GuesttoGuest ist mit rund 300.000 Unterkünften in 187 Ländern der weltweit führende Anbieter für Haustausch zwischen Privatpersonen. GuesttoGuest bringt Menschen zusammen, die ihr Zuhause für kurze oder längere Ferienaufenthalte miteinander tauschen möchten. Mitglieder können sich kostenlos über die Webseite oder App anmelden und erhalten dafür GuestPoints. Dank diesem Punktesystem ist es GuesttoGuest möglich, als erste Plattform neben einem traditionellen gleichzeitigen Tausch auch nicht-wechselseitige Tausche anzubieten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die schönsten Frühlingswanderungen im Tessin

, Reisen & Urlaub, Ticino Turismo

Ein Spaziergang unter der Frühlingssonne ist Balsam für die Seele und weckt die Lebensgeister nach dem Winter. Duftende Mimosensträucher, das...

Auszeit nehmen und Gutes tun

, Reisen & Urlaub, INITIATIVE auslandszeit GmbH

Im Sabbatjahr gönnen sich mehr und mehr Menschen eine Pause von Job und Alltagsleben. Dabei gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, diese Zeit...

Weit über 1,1 Mio. Übernachtungen in den Jugendherbergen in Baden-Württemberg!

, Reisen & Urlaub, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Baden-Württemberg e. V.

Die Zahl der Gäste und Übernachtungen in den Jugendherbergen in Baden-Württemberg lag 2017 mit einer Bettenzahl von 7.351 Betten bei 462.383...

Disclaimer