Gubor beim Sommerfest des Bundespräsidenten und der Stallwächterparty

Schwäbische Schokoladenmarke präsentierte in Berlin Genüsse aus der Heimat

(lifePR) ( Dettingen unter Teck / Berlin, )
Bei gleich zwei hochkarätigen Events war die Premium Schokoladenmarke Gubor jüngst in Berlin vertreten. Auf dem ersten Sommerfest des neu gewählten Bundespräsidenten Christian Wulff präsentierte Gubor gemeinsam mit Drei-Sterne Koch Harald Wohlfahrt im Park des Schloss Bellevue eine Auswahl ihrer feinen Schokoladen-Kreationen.

"Wir freuen uns, unsere Produkte auch in diesem Jahr wieder beim Sommerfest des Bundespräsidenten anbieten zu dürfen und den neu gewählten Bundespräsidenten und seine Gäste von der Qualität unserer baden-württembergischen Schokoladenprodukte überzeugen zu können", so Claus Cersovsky, Geschäftsführer von Gubor Schokoladen. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen, waren alle mitgebrachten Produkte noch vor Ende des Festes komplett vernascht. Für Cersovsky ein Zeichen dafür, dass den Besuchern die Gubor Produkte aus dem "Ländle" geschmeckt haben.

Auf besonders großes Interesse bei den rund 5.000 geladenen Gästen stießen die neuen Harald Wohlfahrt Meisterklasse Pralinen mit Sorten wie "Balsamico Mousse au Chocolat auf Himbeerkrokant" und "Williamsbrand in dunklem Trüffel mit Wacholderbeeren". Doch auch die frisch vor Ort zubereiteten Gubor-Spezialitäten mit erfrischenden Frucht-Joghurt-Füllungen konnten die Sommerfest-Besucher überzeugen.

Neben der zahlreich erschienenen Polit-Prominenz und Gästen aus Diplomatie, Politik, Wirtschaft und Showbusiness, ließen sich auch zahlreiche bekannte und unbekannte Schokoladenliebhaber die Spezialitäten am Gubor Stand sichtlich schmecken.

Einen Tag zuvor präsentierte sich Gubor zur ersten Stallwächterparty mit Ministerpräsident Stefan Mappus und Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, Minister für Bundes-, Europa- und internationale Angelegenheiten, in der Berliner Vertretung des Landes Baden Württembergs. Die Stallwächterparty gehört seit vielen Jahren zu den gesellschaftlichen Ereignissen der Hauptstadt.

"Was passt besser zu einem solch traditionsreichen Fest, als unsere traditionsreiche baden-württembergische Schokoladenmarke. Denn in unseren Produkten ist nicht nur baden-württembergische Schokolade drum, sondern auch Edelbrand aus dem Schwarzwald drin", so Claus Cersovsky, Geschäftsführer von Gubor.

Mit Drei-Sterne Koch Harald Wohlfahrt hatten die Dettinger noch einen der berühmtesten kulinarischen Repräsentanten des Landes mitgebracht, der sich bei seinen hochdekorierten Kreationen immer wieder dafür einsetzt, dass vor allen Dingen heimische Produkte in seiner Sterne-Küche Verwendung finden.

Das traditionelle Fest der Baden-Württemberger jährt sich in diesem Jahr zum zehnten Mal. Begonnen hatte das Fest einst in Bonn. In der parlamentarischen Sommerpause wurden die "Stallwächter" aus Redaktionen, Parteien und Ministerien zum Sommerfest in die Landesvertretung eingeladen.

Unter den in diesem Jahr mehr als 1.500 Gästen, gaben sich Politiker, Prominente und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ein Stelldichein. Unter den zahlreich erschienenen Regierungsvertretern, befanden sich neben Bundeskanzlerin Angela Merkel, auch Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Finanzminister Wolfgang Schäuble sowie die Bildungs- und Forschungsministerin Annette Schavan.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.