Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66694

Jetzt ist Pflanzzeit für Blumenzwiebeln

Hamburg, (lifePR) - Wer sich im Frühjahr über blühende Tulpen und Narzissen freuen möchte, sollte jetzt die Blumenzwiebeln pflanzen. Am Anfang der Pflanzsaison ist die Auswahl in den Gartencentern am größten und man spart eine unnötig lange Lagerung.

FLORA GARTEN, die Zeitschrift rund um Garten, Terrasse und Balkon, rät, Gruppen von fünf oder zehn Knollen zu setzen. So blühen die Pflanzen im Frühling besonders wirkungsvoll. Dabei gilt allgemein: je sandiger der Boden und je größer die Zwiebeln, desto tiefer müssen sie in die Erde gepflanzt werden. Zur Orientierung hilft eine einfache Faustregel: zwei- bis dreimal so tief setzen wie die Zwiebel hoch ist.

"Wer die Blumenziebeln auch in Pflanzkübel setzen möchte, sollte diese unten mit einer Schicht Blähton oder Kies füllen", rät FLORA GARTEN-Chefredakteur Holger Radloff. "Eine solche Dränage verhindert Staunässe." Diese vertragen Blumenzwiebeln nicht.

Mehr Tipps zum Thema "Zwiebelblumen" bietet das große Extra in der neuen Ausgabe von FLORA GARTEN, die jetzt im Handel erhältlich ist, sowie die Internetplattform www.flora-garten.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu gut für die Tonne!-Bundespreis: Das Bundesernährungsministerium sucht engagierte Lebensmittelretter

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Noch bis zum 31. Oktober 2017 können sich Unternehmen, Initiativen und Projekte sowie Bürgerinnen und Bürger für den „Zu gut für die Tonne! –...

Sicherheit für die vernetzte Produktion

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Dienstleistungen für die Entwicklung und Bewertung von Komponenten und Systemen der Industrie 4.0 und die Sicherheit von vernetzten Produktionsanlagen...

16. September 2017: Müllsammelaktionen in MV zum Coastal Cleanup Day

, Energie & Umwelt, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Anlässlich des bevorstehenden Internationalen Küstenputztages (Coastal Cleanup Day) finden am 16.9.2017 landesweit zahlreiche Aktionen zum Thema...

Disclaimer