lifePR
Pressemitteilung BoxID: 166675 (Groth Development GmbH & Co. KG)
  • Groth Development GmbH & Co. KG
  • Kurfürstendamm 50
  • 10707 Berlin
  • http://www.grothgruppe.de
  • Ansprechpartner
  • Ute Gombert
  • +49 (30) 2594271-28

Einweihung des Diplomaten Parks im Tiergartenviertel

(lifePR) (Berlin, ) .
- Groth Gruppe und ihre Partner Reggeborgh und Kondor Wessels haben 94 Prozent der 32 Wohnungen des ersten Bauabschnitts beurkundet
- Zweiter Bauabschnitt mit 22 Wohneinheiten im Bau
- Internationale Käuferstruktur: 31 Prozent der Erwerber kommen aus Berlin, 38 Prozent aus anderen europäischen Ländern und Übersee sowie 31 Prozent aus dem weiteren Bundesgebiet
- Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin Berlin: "Mit dem Botschafts- und Villenensemble Diplomaten Park wird das traditionsreiche Tiergartenviertel vollendet und wiederbelebt."

Zwischen Potsdamer Platz und Tiergarten ist ein neues Viertel entstanden. Der Diplomaten Park im einstigen diplomatischen Viertel befindet sich auf einem 24.000 Quadratmeter großen Areal zwischen Tiergarten- und Köbisstraße und umfasst zehn hochwertige Villen mit Eigentums- und Mietwohnungen sowie zwei Botschaftsgrundstücke. Die Berliner Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und die Projektpartner Groth Gruppe, Kondor Wessels und Reggeborgh haben heute das neue Stadtquartier anlässlich der zeremoniellen Pflanzung des letzten Straßenbaumes an der neu angelegten Clara-Wieck-Straße symbolisch eingeweiht. Der Berliner Projektentwickler und seine niederländischen Partner errichten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 65 Mio. Euro sechs der zehn Stadthäuser im Stile Hamburger Elbchaussee-Villen und schaffen so 65 Wohneinheiten nebst einer Gewerbeeinheit für den Doorman. 40 Wohnungen sind als Eigentumswohnungen vorgesehen, die verbleibenden 25 Wohneinheiten werden zur Vermietung angeboten.

Klaus Groth, Geschäftsführender Gesellschafter der Groth Gruppe, erklärt: "Wir konnten bereits 94 Prozent der 32 Wohnungen des ersten Bauabschnitts beurkunden. Wie bei unseren anderen gegenwärtigen Bauprojekten verzeichnen wir auch im Diplomaten Park seit dem Sinkflug des Euro den Wunsch vieler Interessenten, ihr Kapital zügig in attraktive und werthaltige Sachwerte zu investieren. Wir werden insofern jetzt mit dem zweiten Bauabschnitt mit 22 Wohnungen beginnen und sind zuversichtlich, auf eine weiterhin hohe oder noch ansteigende Nachfrage zu stoßen. Das Gesamtprojekt ist voll im Zeitplan." Einige der insgesamt entstehenden zehn Stadthäuser im Diplomaten Park konnten so bereits Ende 2009 termingerecht bezogen werden, eine weitere Villa wird Ende dieses Jahres bezugsfertig sein.

Die renommierten am Projekt beteiligten Architekten - u. a. Thomas Baumann, Hilmer + Sattler + Albrecht, Kollhoff und Kahlfeldt - verleihen gemäß dem Leitmotiv "Einheit in der Vielfalt" jeder Villa eine eigene Individualität, wahren aber zugleich die Gesamtharmonie des Ensembles.

Mit seinem anspruchsvollen Gestaltungskonzept, der Top-Lage zwischen pulsierendem Großstadtleben und der Parklandschaft des Tiergartens sowie großzügigen Grundrissen und einem umfangreichen Sicherheits- und Service-System mit Doorman zieht der Diplomaten Park nationale und internationale Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Wissenschaft und Sport an. Johannes S. Hegeman, Geschäftsführer von Reggeborgh, erläutert: "31 Prozent der Erwerber kommen aus Berlin, 38 Prozent aus dem europäischen Ausland und Übersee und 31 Prozent der Käufer stammen aus dem übrigen Bundesgebiet."

Somit knüpft das neue Stadtquartier an die bewegte Geschichte des Tiergartenviertels an, das vom 19. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg ein elegantes Geschäfts- und Wohngebiet war. Hier lebten prominente Persönlichkeiten wie die Gebrüder Grimm und Bettina von Arnim. Im Zweiten Weltkrieg zerstört, war das einstige Prachtviertel bis zur Wiedervereinigung Deutschlands eine unbeachtete Brachfläche am Rande West-Berlins.

"Mit dem Botschafts- und Villenensemble Diplomaten Park wird das traditionsreiche Tiergartenviertel vollendet und wiederbelebt", sagt Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. "Eine weitere städtebauliche Wunde zwischen Ost- und West-Berlin schließt sich. Keine andere historisch gewachsene Metropole verfügt über ein so großes innerstädtisches Entwicklungspotenzial wie Berlin."

Die Standortqualität des Diplomaten Parks schätzt auch die Republik von Indonesien, die eines der beiden Botschaftsgrundstücke erworben hat. Wahyu Priyanto, Leiterin der Kulturabteilung der Botschaft der Republik Indonesien, erklärt: "Wir freuen uns auf unseren neuen Standort im traditionellen Botschaftsviertel Berlins. Die unmittelbare Nähe zu anderen Botschaften und den Regierungsinstitutionen ist ein wichtiger Standortvorteil."

Die Groth Gruppe hat in den vergangenen 25 Jahren mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 500 Mio. Euro aktiv die Entwicklung des Tiergartenviertels mitgestaltet. Das Tiergartenviertel umfasst die IBA-Wohnsiedlung Rauchstraße, das Tiergarten Dreieck mit markanten Gebäuden wie der Bundesgeschäftsstelle der CDU und der Mexikanischen Botschaft sowie das Köbis Dreieck u. a. mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Chinesischen Kulturinstitut und dem KPMG-Headquarter sowie das aktuelle Projekt Diplomaten Park.

Kondor Wessels

Kondor Wessels ist seit über 20 Jahren erfolgreich auf dem deutschen Immobilienmarkt als Bauunternehmer, Bauträger, Eigenkapitalpartner und Projektentwickler tätig. Das Unternehmen mit niederländischen Wurzeln steht als inhabergeführter Konzern für kurze Entscheidungswege und langfristiges Denken. Darüber hinaus sind der Netzwerkgedanke sowie die Zusammenarbeit mit Partnern wesentliche Kernpunkte der Unternehmensphilosophie.

www.kondorwessels.com

Reggeborgh

Reggeborgh nutzt das langfristig große Potential Berlins und investiert deshalb nachhaltig; mit guten Ideen, Anspruch und Erfahrung. So entstehen Fundamente für eine starke Zukunft - für anspruchsvolle Immobilien, die sich erfolgreich entwickeln lassen. Darum ist Reggeborgh mehr als eine Vermögensverwaltung. Reggeborgh ist Bauträger und ein starker finanzieller Partner für eine vertrauensvolle und offene Zusammenarbeit mit all seinen Geschäftspartnern.

www.reggeborgh.nl

Groth Development GmbH & Co. KG

Die Groth Gruppe mit Sitz in Berlin realisiert seit 1982 anspruchsvolle städtebauliche Projekte in attraktiven Lagen. Als Dienstleistungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung und hohen Qualitätsansprüchen bietet die Groth Gruppe sämtliche Leistungen von der Projektentwicklung bis zur Immobilienverwaltung an. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Groth Gruppe seit Gründung beträgt mehr als drei Milliarden Euro. Neben den Stadtvillen im Diplomatenpark realisiert das Unternehmen aktuell das Projekt "Lentzeallee", ein familienfreundliches Wohnquartier mit Energieeffizienzhäusern in Berlin-Schmargendorf, sowie das Wohnensemble "Wohnen am Spittelmarkt".

www.grothgruppe.de