German Design Award: Grossmann Group gleich zweimal ausgezeichnet

(lifePR) ( Neuried, )
Die Grossmann Group freut sich über gleich zwei Auszeichnungen beim German Design Award. In der Kategorie Excellent Architecture prämierte der Rat für Formgebung das Europäische Forum am Rhein in Neuried mit der Auszeichnung ,Special Mention‘. Ebenso wurde der Relaunch des Magazins ,Grossmann Group – beyond architecture‘ mit einer ,Special Mention‘ im Bereich Excellent Communications Design, Editorial bedacht, teilte der Kehler Architekt und Unternehmer Jürgen Grossmann per Pressemitteilung mit.

„Es freut uns, dass die internationale Fachjury die gestalterische Idee hinter unseren Projekten sieht und mit den Auszeichnungen unsere Arbeit honoriert“, sagt Grossmann. „Als Architekten und Projektentwickler ist es für uns ein Privileg, unser aller Umwelt mitzugestalten. Die Würdigungen zeigen erneut, dass wir dabei auf dem richtigen Weg sind.“

Das Europäische Forum am Rhein überzeugte unter anderem durch Architektur, die verbindet: Direkt am Rhein und am Fuß der Pierre-Pflimlin-Brücke nach Frankreich ist es Symbol des europäischen Zusammenwachsens, touristischer Anziehungspunkt und kultureller Leuchtturm am Oberrhein. Geschliffen wie ein Edelstein, ohne rechte Winkel, mit unfassbaren Perspektiven von jedem Ort des Gebäudes aus beherbergt es ein Theater, Büros für Kreative, Restaurants – und das Ganze mit extrem geringem Energieverbrauch bei weitgehender Autarkie.

Das Magazin „Grossmann Group – beyond architecture“ nimmt die Baukultur im Südwesten in den Fokus, ist eine Bühne für Architektur und Design, für Menschen und Macher. Im zehnten Jahr seines Erscheinens ist das Magazin grundlegend überarbeitet worden. Neues Layout, neue Typografie, neues Format, neue Heftmelodie und mehr Raum fürs Wesentliche – damit gute Architektur auch zweidimensional erfahrbar wird. Macher des Magazins ist der Verlag team tietge aus Offenburg, der den Relaunch gemeinsam mit dem Büro für Grafikdesign Jürgen X. Albrecht, ebenfalls aus Offenburg, verantwortet.

Der German Design Award ist der Premiumpreis des Rats für Formgebung. Er zählt zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Seit 2012 identifiziert der German Design Award maßgebliche Gestaltungstrends und zeichnet sie aus. So werden jährlich außerordentliche Einreichungen im Produktdesign, Kommunikationsdesign und der Architektur gekürt. Im zehnjährigen Jubiläumsjahr liegt der Fokus dabei auf den vielfältigen Weisen, auf die Designerinnen und Designer Antworten auf immer komplexere Themen finden, von neuen digitalen Technologien bis hin zu klimaneutraler Produktion. Der German Design Award zeigt diese wegweisenden Lösungen auf und zeichnet die Menschen aus, die dahinterstehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.