Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 353618

Dynamik des Neugeschäftswachstums hält unverändert an

Neugeschäftswachstum von 18 % in den ersten neun Monaten 2012

Baden-Baden, (lifePR) - .
- Neugeschäft der GRENKE Gruppe beträgt in den ersten neun Monaten 2012 726 Mio. EUR - was einem Wachstum von 18,0 % entspricht
- Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe erreicht in den ersten neun Monaten 2012 113,1 Mio. EUR - die DB2-Marge von 17,4 % (Leasingsparte) weiter auf sehr hohem Niveau
- Internationaler Anteil am Neugeschäft beträgt 65,6 %

In den ersten neun Monaten 2012 betrug das Neugeschäftsvolumen der GRENKE Gruppe (inkl. Franchisepartner) - das ist die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände und Factoringvolumen - 726,0 Mio. EUR (9M-2011: 615,0 Mio. EUR). Dies entspricht einem Wachstum von 18,0 % und wir sind damit auf gutem Weg ein Neugeschäftswachstum von rund 15,0 % für 2012 zu erreichen.

Der Deckungsbeitrag (DB) 2 des Neugeschäfts der GRENKE Gruppe erreicht in den ersten neun Monaten 2012 113,1 Mio. EUR. Im Neunmonatszeitraum 2012 konnten wir die DB2-Marge des Leasinggeschäfts auf 17,4 % steigern nach 15,5 % in 2011. Diese Zunahme in der Deckungsbeitragsmarge veranschaulicht, dass wir unser Neugeschäftswachstum weiterhin zu hohen und dem Risiko angepassten DB-Margen und überdurchschnittlicher Profitabilität umsetzen.

Das internationale Geschäft hat mit einem Anteil von 65,6 % (Vorjahr 60,8 %) zum Neugeschäft der GRENKE Gruppe beigetragen. Haupttreiber des Wachstums ist nach wie vor die internationale Expansion.

Im dritten Quartal 2012 haben wir im Rahmen unserer Marktdurchdringungs-Strategie weitere Zellteilungen durchgeführt um unsere Präsenz weiter auszubauen. In Deutschland haben wir mit Freiburg unseren 24igsten Standort etabliert. In Italien haben wir Florenz eröffnet und sind dort an neun Standorten vertreten. Einen dritten Standort haben wir in Fingal (Irland) sowie in Wroclaw (Polen) eröffnet.

Die GRENKE Gruppe verzeichnete in den ersten neun Monaten 2012 183.891 Leasinganfragen (davon international 139.820), aus denen 76.935 neue Leasingverträge (davon international 55.717) generiert wurden. Der Mittelwert pro Leasingvertragsabschluss lag bei rund 8.328 EUR und ist gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen (9M-2011: 8.140 EUR).

In den ersten neun Monaten 2012 liegt unsere Umwandlungsquote (Anfragen in Verträge) bei 42 % und damit weiter unter unserer Zielmarke. Es gilt unverändert, dass die Umwandlungsquote grundsätzlich in unseren internationalen Märkten niedriger ist als die Konzernumwandlungsquote, da wir in jungen Märkten noch nicht so bekannt sind und in einzelnen internationalen Märkten die vorsichtige Risikopolitik beibehalten.

Alle Angaben in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie in unserer vollständigen Meldung unter folgendem Link: http://www.grenke.de/fileadmin/user_upload/Deutschland_Gruppe/04_Meldungen/2012/Pressemeldungen/121002DEUInternetversionNG9M.pdf

Neugeschäft aus Leasing nach internationalen Märkten in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie in unserer vollständigen Meldung unter folgendem Link: http://www.grenke.de/fileadmin/user_upload/Deutschland_Gruppe/04_Meldungen/2012/Pressemeldungen/121002DEUInternetversionNG9M.pdf

Die DB1-Marge des Leasinggeschäftes der GRENKE Gruppe (Deckungsbeitrag 1 zu Anschaffungswerten) hat in den ersten neun Monaten 2012 unsere Zielmarge von 10 % überschritten und einen Wert von 86,4 Mio. EUR erreicht (9M-2011: 60,0 Mio. EUR - Vergleichszahl Leasinggeschäft). Der entsprechende DB2 beträgt 111,7 Mio. EUR und ist gegenüber dem Vorjahr um 29,5 % gestiegen.

Entwicklung des Deckungsbeitrags 2 (DB2) in Mio. EUR

Die erläuternde Tabelle finden Sie in unserer vollständigen Meldung unter folgendem Link: http://www.grenke.de/fileadmin/user_upload/Deutschland_Gruppe/04_Meldungen/2012/Pressemeldungen/121002DEUInternetversionNG9M.pdf

Die Ertrags-Marge bezogen auf das Factoringvolumen von 85,2 Mio. EUR betrug 2,3 % (9M-2011: 2,27 %). Diese Marge bezieht sich auf den durchschnittlichen Zeitraum eines Factoring-Geschäftes von ca. 33 Tagen (9M-2011: ca. 37 Tage).

"Es ist uns im dritten Quartal gelungen an die Dynamik des Neugeschäftswachstums der Vorquartale anzuknüpfen. Wir sind damit auf gutem Weg das avisierte Neugeschäftswachstum von rund 15 Prozent für 2012 zu erreichen. Wie bereits in den vergangen Quartalen erzielen wir gegenwärtig im Neugeschäft attraktive Deckungsbeitrags-Margen, welche die Risiken unseres Geschäfts mehr als abdecken. Unsere Expansion haben wir im dritten Quartal 2012 weiter vorangetrieben und weitere Zellteilungen sind im Verlauf des vierten Quartals geplant.", kommentiert Wolfgang Grenke, Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG das Ergebnis.

"Auf Seiten der Refinanzierung sind wir unverändert hervorragend positioniert. Nach den außerordentlich erfolgreichen Anleiheplatzierungen im ersten Halbjahr 2012, haben wir im dritten Quartal nur noch verhältnismäßig kleinere Refinanzierungen vorgenommen um die erfolgreiche Präsenz am Kapitalmarkt zu dokumentieren. Aus dieser Position heraus und Dank eines Upgrades des Emittenten-Ratings auf BBB+ mit stabilem Ausblick durch die Ratingagentur S&P sind wir weiterhin in der Lage auch künftig Marktanteile nachhaltig auszubauen.", erläuterte Jörg Eicker CFO der GRENKELEASING AG.

Den ausführlichen Quartalsfinanzbericht zum 30. September 2012 wird das Unternehmen am 25. Oktober 2012 veröffentlichen.

GRENKE AG

Die GRENKE Gruppe ist ein breit diversifizierter Anbieter von Finanzdienstleistungen für kleinere und mittlere Unternehmen sowie für Privatkunden.

Die Service-Palette der GRENKE Gruppe deckt das Small-Ticket-IT-Leasing und Factoring ab sowie - über die GRENKE Bank - klassische Online-Bankdienstleistungen.

Im Bereich des Small-Ticket-IT-Leasing, für Produkte wie PCs, Notebooks, Kopierer, Drucker oder Software mit relativ kleinen Objektwerten, nimmt die banken- und herstellerunabhängige GRENKE Gruppe eine führende Marktposition in Europa ein. Die GRENKE Gruppe ist in 24 Ländern aktiv und beschäftigt über 700 Mitarbeiter.

Die GRENKELEASING AG ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und gehört dem SDAX an. Die Aktien der GRENKELEASING AG sind im SDAX der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel GLJ, ISIN DE0005865901, notiert.

Informationen zur GRENKE Gruppe und zu den Produkten sind im Internet abrufbar unter: http://www.grenke.de, http://grenkeleasing.de, http://www.grenkebank.de, http://www.grenkefactoring.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

S&P bestätigt Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer Konzerns

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

Die internationale Rating-Agentur S&P Global Ratings (kurz „S&P“) hat am 19. November die Rating-Ergebnisse der Kerngesellschaften des Gothaer...

ETF: Anlegen statt Sparen

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Die Welt des Geldes und der Zinsen steht seit längerem Kopf. Mit den Zinssätzen der meisten Tagesgeldkonten – geringer als die Inflationsrate...

Initial Coin Offering (ICO) in Deutschland unmöglich?

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Währungsbehörde in Singapur (MAS) erklärte im August 2017, dass die Ausgabe digitaler Token in Singapur nunmehr durch die MAS reguliert wird,...

Disclaimer