Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69444

Grafit auf der Frankfurter Buchmesse

(lifePR) (Dortmund, ) Halle 4.1 Stand G 108 - das ist der Ort, an dem Sie in diesem Jahr wieder Krimikost vom Feinsten unter die Lupe nehmen können. Grafit präsentiert sein Jahresprogramm 2008 und freut sich von Mittwoch bis Sonntag auf Ihren Besuch!

Auf eine Veranstaltung möchten wir Sie ganz besonders hinweisen:

Die Türkei ist Gastland der diesjährigen Buchmesse und Wilfried Eggers' Roman »Paragraf 301« (ISBN 978-3-89425-658-6) gilt als »der brisanteste Türkei-Krimi des Herbstes« (Hendrik Werner in der WELT vom 9.10.). Wilfried Eggers steht am Messedonnerstag im Forum für Literatur und Sachbuch in Halle 3.1 dem interessierten Publikum Rede und Antwort. Das Podiumsgespräch beginnt um 9.45 Uhr, Diskussionspartner sind Yasar Kaya, der Vorsitzende der Dersim-Gemeinden in Europa, und Dr. Rutger Booss, Grafit-Verleger.

Paragraf 301 - dieser Paragraf des türkischen Strafgesetzbuches ermöglicht Anklagen wegen »Beleidigung des Türkentums und staatlicher Institutionen«. Auch der Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk musste auf Grundlage dieses Paragrafen vor Gericht. Wilfried Eggers hat nun einen »einfühlsamen, landes- und leutekundigen Roman« geschrieben, »die Recherchereise der Hauptfigur [gewährt] Einblick in viele Konfliktherde eines notorisch zerrissenen Landes, das zwischen Nationalismus und Laizismus, Konservativismus und Moderne, Extremismus und Erneuerungswillen trudelt« (DIE WELT). Eggers versteht es, in brillanter Erzählweise Krimihandlung und historische wie aktuelle Fakten zu einer fesselnden und gleichermaßen ergreifenden Lektüre zu verbinden.

Nach dem Podiumsgespräch wird der Autor um 14.30 Uhr im Frankfurter Literaturbahnhof (Hauptbahnhof) aus »Paragraf 301« lesen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer