Museumstag am 19. Mai 2019 - "Museen - Zukunft lebendiger Tradition"

(lifePR) ( Goslar, )
Am Sonntag, 19. Mai, findet in diesem Jahr der Internationale Museumstag unter dem Motto „Museen - Zukunft lebendiger Tradition“ statt. Von 10 Uhr bis 17 Uhr bieten Museen in Goslar und Vienenburg vielfältige kulturelle Programmpunkte für Groß und Klein. 

Museumsufer: Goslarer Museum & Zinnfigurenmuseum
Von 11 bis 16 Uhr führt der Museumsverein stündlich durch das Goslarer Museum durch die Ausstellungen zu den Themen Stadtentwicklung, Apothekenwesen und Kirchenkunst. Ab 11 Uhr bietet der Naturwissenschaftliche Verein die „Fossilienrallye“ an und die Ausstellung „Uli Steins Tierwelt“ wird letztmalig gezeigt. Das Zinnfigurenmuseum begrüßt seine Gäste zum Internationalen Museumstag zu den Sonderausstellungen „Zinnfiguren und Literatur – Lesen macht S(Z)inn“ und „Zirkus, Feste, Volksvergnügen“. Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Mönchehaus Museum Goslar
Bei freiem Eintritt findet um 11.30 Uhr ein Künstlergespräch zur aktuellen Ausstellung „Losing Touch?“ im Mönchehaus Museum Goslar statt. MeisterschülerInnen und StudentInnen diskutieren unter der Moderation von Frau Dr. Ruhrberg. Um 15 Uhr geht es weiter mit einer Führung durch den Mönchehaus-Skulpturengarten mit Werken von Max Ernst, Joseph Beuys und durch die Kellergewölbe von Anselm Kiefer und Günther Uecker. Für eine Stärkung lädt das Mönchehaus-Café „Treffpunkt“ seine Besucher von 11 bis 17 Uhr ein. Für neugierige Entdecker gibt es zum Museumstag attraktive Sonderangebote in der Museumsgalerie.

Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg
Es wird laut am Rammelsberg, denn ab 11 Uhr können Besucher u.a. restaurierte Lader und Kranwagen in voller Fahr und Funktion erleben – nicht nur für Liebhaber alter Fahrzeuge ein Erlebnis. Um 14 Uhr wird es dann spannend und interaktiv, wenn SchülerInnen der Adolf-Grimme-Gesamtschule aus Goslar das Musiktheater „Talima – Alles hebt ab“ aufführen und die Zuschauer zum Teil des Stücks werden. Wer neugierig geworden ist, muss sich vorher unter info@rammelsberg.de für das Theaterstück anmelden, denn die Plätze sind begrenzt! Auf der Rammelsberger Facebookseite werden Karten für die Teilnahme an einer an das Theaterstück anschließenden Familienführung verlost. Schnell sein lohnt sich!

Eisenbahnmuseum Vienenburg
Von 10 bis 17 Uhr können Besucher im Eisenbahnmuseum Vienenburg alte und neue Technik live erleben. Bei freiem Eintritt können zudem historische Ausstellungsstücke, Fotos, Pläne und Zeichnungen entdeckt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.