Auf dem Weg ins Finalturnier

Beim Heimspieltag der KRAMSKI Deutschen Golf Liga wollen die beiden Spitzenteams des Golf Club St. Leon-Rot das Tor zum Final Four weit aufstoßen / Teams in Bestbesetzung

(lifePR) ( St. Leon-Rot, )
Amateurgolf der Extraklasse gibt es am kommenden Sonntag, den 28. Juni, im Golf Club St. Leon-Rot zu sehen: Beim Heimspieltag der KRAMSKI Deutschen Golf Liga gastieren zahlreiche deutsche Spitzenspieler im Club. Zudem ist es für die beiden einheimischen Teams ein wichtiger und womöglich vorentscheidender Spieltag, denn mit einem Sieg könnte fast schon die Reise zum Final Four im Licher GC gebucht werden.

Dies gilt ganz besonders für die Damen, die die beiden bisherigen Spieltage klar für sich entscheiden konnten und mit einem Erfolg auf heimischem Terrain dann mit einem Bein im Finalturnier stehen würden, da nur noch zwei weitere Spieltage anstehen. Trainer Michael Terwort kann beim Heimspiel personell aus dem Vollen schöpfen, denn mit Lena Schäffner und Neuzugang Quirine Eijkenboom, die beide aus den USA nach Deutschland gekommen sind, bieten sich weitere erstklassige Alternativen für den Coach an. Personell bestens gerüstet sind auch die Herren, die wie die Damen die Tabelle der 1. Bundesliga Süd anführen, dicht gefolgt vom Stuttgarter GC. Das Heimspiel bietet somit die Chance, sich für die weiteren Spieltage etwas Luft in der Tabelle zu verschaffen.

Das Final Four, das Turnier der jeweils beiden besten Mannschaften der 1. Bundesliga Süd und Nord, der KRAMSKI Deutschen Golf Liga findet in diesem Jahr vom 22. bis 23. August in Lich statt. Der Sieger dieses Turniers ist dann der Deutsche Mannschaftsmeister 2015.

»Wir hoffen natürlich, dass unsere Mannschaften am Sonntag den Heimvorteil nutzen werden und diesen Spieltag für sich entscheiden. Zwar ist das Niveau der Liga absolut top, doch unsere Teams sind in guter Form, so dass es mit dem angestrebten Erfolg durchaus klappen kann«, sagt Marc Dehoust, Leistungssportkoordinator des Golf Club St. Leon-Rot und fügt an: »Natürlich freuen sich unsere Teams über jeden Zuschauer, der sie am Sonntag auf Platz St. Leon unterstützt, anfeuert und hoffentlich zum Sieg trägt. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenlos«.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.