Anruf von der Sollbruchstelle

(lifePR) ( München, )
.
Ausstellung und bewohnbare Installation von Maria Gideon
Zur Eröffnung liest Arno Camenisch aus "Fred und Franz"
07.11.2013, ab 18 Uhr
Kunstpension, Reinsburghallen, Reinsburgstraße 86 a, Stuttgart

In der Ausstellung zeigt Maria Gideon Arbeiten, die dieses Jahres während ihrer Reise mit der "KulturTour", dem rollenden Kulturinstitut des Goethe-Instituts, durch den Süden Brasiliens entstanden sind - die landesweiten Proteste waren allgegenwärtig. Jetzt ist sie zurück, mit Bildern über zwei Seiten; über Verletzlichkeit und Brutalität, Ursache und Wirkung, Aktion und Reaktion.

Mit der "KulturTour" bringen das brasilianische Kulturministerium und das Goethe-Institut gemeinsam mit MAN Latin America, Banco Volkswagen und Volkswagen do Brasil deutsche Kultur in verschiedene Städte Brasiliens. Vehikel dieses zeitgemäßen Kulturvermittlungsansatzes ist ein LKW in spektakulärer Aufmachung, dessen Außengestaltung die Streetart-Künstler Jim Avignon aus Deutschland und der Multimedia-Künstler Carlos Dias aus Brasilien übernahmen. Innen bietet der Truck eine Bibliothek, eine Leinwand, eine Bühne sowie jede Menge Platz für unterschiedliche Veranstaltungen.

Die Ausstellung ist noch am Freitag den 8. 11., Samstag den 9. 11. - jeweils von 16 bis 20 Uhr - und am Sonntag den 10. 11. von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Der zweite Teil der Ausstellung - die Installation im Weißen Zimmer der Kunstpension - ist bis Mitte Mai 2014 bewohnbar. Mit ihr wird das Weiße Zimmer zum 7. Mal neu gestaltet.

Zur Eröffnung am Donnerstag, dem 7.11. liest ab 19 Uhr der preisgekrönte Schweizer Schriftsteller und Performer Arno Camenisch aus seinem neuen Roman "Fred und Franz".

Eintritt für die Lesung: 10,- Euro
Einlass ab 18.30 Uhr

Mehr Informationen zur Künstlerin unter: www.mariagideon.de

Mehr Informationen zur KulturTour: www.kulturtour.com.br/programacao/arte
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.