Stilvoll arbeiten, wo die Menschen wohnen: BEYDES kommt an und wird Mitglied bei CoWorkLand.de

(lifePR) ( Berlin, )
Die Probearbeitstage bei BEYDES sind vorbei, das Feedback ist überwältigend, die Idee geht auf: New Working Culture ‒ das ist die Vision hinter BEYDES, einem Projekt, das die Zukunft von flexiblen Office Spaces in Metropolregionen sowie im ländlichen Raum mitgestalten wird. Die Erweiterung der Flächen für BEYDES im Tegeler Postwerk ist bereits in Arbeit, weitere Standorte sind in Planung, die Mitgliedschaft bei CoWorkLand – dem Netzwerk für Coworking-Spaces im ländlichen Raum – ist unter Dach und Fach.

Ins Leben gerufen von Christopher Weiß, einem der Geschäftsführer des Immobilienentwicklers Glockenweiß, eröffnete unter der Federführung der Berliner Agentur STRAND Brand Identity der erste BEYDES-Standort im frisch von ihm sanierten Postwerk in der Grußdorfstraße 3 in Berlin-Tegel.

„Wir sind überwältigt von dem positiven Feedback, das uns nach der Eröffnung erreicht hat! Schon innerhalb der Probearbeitstage durften wir viele interessante Persönlichkeiten kennenlernen und auch schon etliche spannende Projekte in unserem Space begleiten: Fotoshooting, Radiobeitrag, Cutten von internationalen Filmproduktionen, Networken beim Mittagessen und Bewerbungsgespräche aus dem Hängesessel bilden seither im BEYDES den Alltag ab“, erzählt Elisabeth Markert, Gründerin von STRAND Brand Identity und Betreiberin des ersten BEYDES-Standortes.

Probearbeiten ein voller Erfolg:

„Beydes! im wahrsten Sinne des Wortes, kombiniert beides ‒ super offenes, schönes Ambiente inklusive kreativen, tollen Menschen und Austausch. Auf jeden Fall vorbeikommen und vernetzen“, sagt Marie-Christine Schaller, Mentorin für wertorientierte Persönlichkeitsbildung.

„Nach anderthalb Jahren Homeoffice bin ich sehr dankbar über einen Tapetenwechsel. Endlich hat der Berliner Norden einen modernen Coworking Space! Das BEYDES ist ein Ort für kreatives Arbeiten außerhalb der eigenen vier Wände, Austausch mit anderen und Mittagspausen im vielseitigen Tegel, genauso wie für ruhiges Arbeiten. Für mich als selbständige Beraterin die perfekte Kombination“, schwärmt Leane Zaborowski, Strategische Kommunikation & Business Coaching.

„BEYDES war für mich eine sehr gelegene Bereicherung. Mein Büro ist eigentlich in Mitte, wobei ich in der Nähe von Tegel wohne. Mit BEYDES erspare ich mir den Stress an Tagen, wo ich es einfach zeitlich nicht schaffe zu pendeln, und muss ebenso nicht aus meiner Küche arbeiten. Zudem ist in den Räumen des alten Postamts eine tolle und hilfsbereite Atmosphäre besonders für junge Unternehmen wie unseres. 10/10 empfehle ich weiter, alleine schon, da das Netzwerk interessante Perspektiven bietet“, ergänzt Maximilian Jendrall, Geschäftsführer von Uppacut.de.

Die Zukunft des Arbeitsplatzes:

Nicht nur Freelancer und Kreative finden Gefallen an Idee und Philosophie von BEYDES, auch große traditionelle Unternehmen beginnen ‒ nicht zuletzt durch die Erfahrungen während der Corona-Pandemie – ihre Office-Strategien zu überdenken.

„Die Zeiten, in denen selbst große Unternehmen sich für viele Jahre festlegen können und wollen, wenn es um Arbeitsräume geht, gehören scheinbar der Vergangenheit an! Wo immer ich die Idee von BEYDES erklärt habe, stieß ich auf großes Interesse“, erzählt Christopher Weiß, Gründer von BEYDES und einer der beiden Geschäftsführer des Immobilienentwicklers Glockenweiß: „Manchmal geht es dabei darum, das eigene Team flexibler skalieren zu können, manchmal aber auch darum, einfach nicht mehr selber in die Innenstadt pendeln zu wollen und eine Art ‚Satellitenstandort‘ mit flexiblen Mietzeiten zu haben.“

Mietbar für alle Bedürfnisse und Budgets:

BEYDES bietet unterschiedliche Mietmodelle für die verschiedensten Bedürfnisse junger Unternehmen oder Solo-Selbständiger ‒ von einem flexiblen Arbeitsplatz, dem FlexDesk, für 99 Euro monatlich, bis zu einer Office-Lösung für ganze Teams mit vier und mehr Schreibtischen, dem TeamDesk, ab 899 Euro. Alles mietbar über kurz oder lang, alles in sehr stilvollem und professionellem Umfeld, ausgestattet mit ausgeklügelter Logistik und barrierefrei.

Der Standort im Postwerk in der Grußdorfstraße in Berlin Tegel ist nur der Anfang für BEYDES, es laufen bereits Gespräche mit verschiedenen potenziellen Partnern, um weitere Standorte zu eröffnen und die Idee von BEYDES flächendeckend fliegen zu lassen. Mehr Informationen gibt es im Netz unter beydes.io.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.