Global Refund - Weltmarktführer in der Mehrwertsteuerrückerstattung

(lifePR) ( Düsseldorf, )
.
- Das Unternehmen
Global Refund ist Weltmarktführer in der Mehrwertsteuerrückerstattung mit CEE-Sitz in Wien. 1980 gegründet, ist das Unternehmen mit der Zentrale in Nyon (Genf) auf allen fünf Kontinenten vertreten. Mehr als 1.000 Mitarbeiter in 39 Ländern bieten Finanzdienstleistungen für Handel und Tourismus an. Geschäftsschwerpunkt von Global Refund ist "Tax Free Shopping", ein Service zur Mehrwertsteuerrückerstattung für Tourismuseinkäufe. Das Geschäftsmodell schafft Vorteile für alle Beteiligten: Touristen sparen Geld bei Einkäufen im Ausland. Partner im Handel haben ein zusätzliches Instrument für ein optimales Kundenservice. Für die Finanzverwaltung ist garantiert, dass die Abwicklung der Rückerstattung in einer sicheren Form abläuft.

Hintergrund Geschäftstätigkeit
Als Finanzdienstleister sorgt Global Refund dafür, die gesetzlich ermöglichte Mehrwertsteuerrückerstattung für Touristen und Händler so unkompliziert wie möglich zu gestalten. Als Experte für den Einkaufstourismus ist Global Refund der ideale Partner für über 240.000 Händler weltweit. Die Auszahlung der Mehrwertsteuer an Reisende erfolgt entweder bar oder mittels Überweisung auf das Konto.

Die Produkte
Das blau-silberne Tax Free Shopping Logo kennen die meisten Touristen. Aber was steckt hinter dem Zeichen? Das System funktioniert nach einem einfachen Prinzip: wenn ein Reisender mit Wohnsitz in einem Land außerhalb der EU in Österreich Waren im Wert von über 75 Euro einkauft, bekommt er bei der Ausfuhr die österreichische Mehrwertsteuer zurück. Für österreichische Touristen im nicht-EU Ausland funktioniert das nach dem selben Prinzip. Für eine schnelle, unkomplizierte Abwicklung kann man weltweit an einem der mehr als 200 Global Refund Schalter entweder eine Barauszahlung beantragen oder aber die Erstattungssumme direkt auf das Konto überweisen lassen.

Currency Choice - der automatische Geldwechselservice
Currency Choice ist eine neues elektronisches Geldwechselservice für Kreditkarten-Transaktionen. Internationale Reisende können Waren und Dienstleistungen in der Heimatwährung bezahlen und haben dadurch mehr Transparenz und Sicherheit.

Frequent Shopper Service - die Kundenkarte für regelmäßige Cross-Border Shopper
Global Refund entwickelt im Moment, speziell für das Grenzgebiet Österreich-Schweiz-Deutschland, das Frequent Shopper Service (FSS) - ein System um die Mehrwertsteuerrückerstattung für die Bewohner dieser Region zu vereinfachen. Beim Frequent Shopper Service (FSS) werden alle Einkäufe über eine Mitgliedskarte abgerechnet und 85% der Mehrwertsteuer gutgeschrieben. FSS bietet mehr Komfort für Einkäufer und Händler: kein mühsamer Weg zurück in das Geschäft, automatisch korrekt ausgefüllte Formulare und optimales "Data-Mining" durch Global Refund. Thomas Bundschuh, verantwortlicher Vice President für CEE, hebt den besonderen Vorteil der Kundenkarte hervor: "Einkäufer, deren Einkaufsvolumen innerhalb von 12 Monaten 2.500 Euro überschreitet, erhalten zusätzlich 5 Prozent auf die Rückvergütung aus den Einkäufen der 12 nachfolgenden Monate. Per Mail erhält er Kontoauszüge mit einer detaillierten Abrechnung. Damit werden die Einkäufe und die Rückvergütungen gebündelt, was eine Reduktion von Papier und Transaktionen mit sich bringt und so bequemer und praktischer für den Kunden ist."

"Wir sehen weiterhin ein sehr großes Potenzial auf dem Markt der Mehrwertsteuerrückerstattung und rechnen vor allem in den Ländern China, Russland, und Ukraine mit Zuwächsen", informiert Gerd Gferer, Geschäftsführer von Global Refund Österreich. "Die Schweiz zählt ebenso zu den wichtigsten Zielländern, da der Anteil des Cross-Border-Tourismus pro Jahr über 20% beträgt. Unser Ziel ist es, Touristen und Geschäftsreisende über Mehrwertsteuerrückerstattung zu informieren sowie Händlern einen bestmöglichen Service mit einfacher Abwicklung zu bieten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.