Bild des Monats: GfK Kaufkraft Europa 2019

(lifePR) ( Bruchsal, )
Das GfK Bild des Monats für November zeigt die Verteilung der Kaufkraft in Europa im Jahr 2019.

Laut der aktuellen GfK-Kaufkraftstudie stehen Europäern im Schnitt 14.739 Euro für Ausgaben und zum Sparen zur Verfügung, was einem Wachstum von rund 3,5 Prozent entspricht. Die Unterschiede zwischen den 42 untersuchten Ländern sind jedoch erheblich: Liechtenstein führt das Feld mit einer Pro-Kopf-Kaufkraft von 67.550 Euro an, während die Menschen in der Ukraine mit nur 1.830 Euro pro Kopf am wenigsten Geld haben.

Die Studie „GfK Kaufkraft Europa 2019“ liegt für 42 europäische Länder auf feinräumigen Ebenen wie Gemeinden und Postleitzahlen vor, ebenso wie passende Daten zu Einwohnern und Haushalten sowie digitale Landkarten. Diese und ähnliche Erkenntnisse über das regionale Kaufkraftpotenzial ermöglichen Händlern und Herstellern, mehr Marktpotenzial zu erschließen und ihre Verkaufsstrategien gemäß des regionalen Kaufverhaltens auszurichten.

Weitere Ergebnisse der GfK-Kaufkraftstudie finden Sie in unserer Pressemitteilung vom 21.10.2019.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.