lifePR
Pressemitteilung BoxID: 684143 (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Landesverband Hamburg)
  • Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Landesverband Hamburg
  • Rothenbaumchaussee 15
  • 20148 Hamburg
  • http://www.gew-hamburg.de
  • Ansprechpartner
  • Anja Bensinger-Stolze
  • +49 (40) 414633-0

GEW begrüßt die Entscheidung für ein einheitliches Sek I‐ und Sek II‐Lehramt

"Gemeinsames Gymnasial‐ und Stadtteilschullehramt ist ein zukunftsweisender Weg"

(lifePR) (Hamburg, ) Die GEW begrüßt die Entscheidung der Schul‐ und der Wissenschaftsbehörde, Stadtteilschul‐ und Gymnasiallehrkräfte künftig in einem einheitlichen Studiengang auszubilden.

„Wir freuen uns, dass auf unsere Argumente eingegangen wurde und nun ein einheitliches Lehramt für Stadtteilschul‐ und Gymnasiallehrkräfte geschaffen wird“, kommentiert Anja Bensinger‐Stolze, Vorsitzende der GEW Hamburg.

Damit ist auch der Weg frei für eine einheitliche Bezahlung nach A 13 bzw. E 13.

„Natürlich erwarten wir auch eine bessere Bezahlung für die Grundschullehrkräfte und die jetzt schon in Stadtteilschulen beschäftigten Lehrkräfte“, so Bensinger‐Stolze abschließend.