Traumreisen statt Cyberspace

10. Fachtagung zu den Themen Medienkonsum und Computersucht bei Kindern und Jugendlichen

(lifePR) ( Bremen, )
"Mit offenen Augen weggetreten": So lautet der Titel der zehnten Fachtagung für den Pflege- und Erziehungsdienst am 16. Juni auf dem Gelände des Klinikums Bremen-Ost im Haus im Park.

Von 9 bis 16 Uhr suchen Pflege- und Erziehungsexperten sowie inte-ressiertes Fachpublikum in Vorträgen und Workshops nach Anre-gungen und Impulsen für einen professionellen Umgang mit virtuel-len Welten und der Sogkraft moderner Medien. Immer wieder stehen diese im Zusammenhang mit Amokläufen in Schulen oder größerer Gewaltbereitschaft bei Kindern und Jugendlichen.

"Es haben sich schon mehr als 180 Teilnehmer angemeldet; das Interesse ist riesengroß", freut sich Achim Beutling, Klinikpflegeleiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Klinikum Bremen-Ost.

Die Themenvielfalt der Workshops kann sich sehen lassen: Wissens-wertes zu Cybermobbing, Essstörungen oder Traumreisen statt Cy-berspace sind Beispiele und zeigen die enorme Bandbreite auf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.