Geheime Verführer? Lifestyle, Medien, Körperkult Medienpädagogische Fachtagung zur Medienkritik am 16. Juni in Bielefeld

(lifePR) ( Bielefeld, )
Kinder und Jugendliche sind Ziel innovativer Marketingstrategien. Coole Marken, Merchandising und laufend neue Versionen technischer Hard- und Software appellieren an Aufmerksamkeit und Kaufkraft der jungen Konsumenten. Aktuelles Umfeld von Werbung sind besonders Internet, Computerspiele und skandalisierende Fernsehformate. Die Werber setzen auf jugendliche Trendsetter, Mund-zu-Mund-Propaganda und die Verbindung von Lifestyle, Körperkult und Medien.

Die multimediale Vermarktung verstärkt so ein konsumorientiertes Lebensgefühl. Finanzielle Belastungen und Ausgrenzung können die Folge sein. Kinder und Jugendliche müssen lernen, Werbung und Marketing zu erkennen, Informationen zu bewerten und einzuschätzen.

Es gilt, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu medienkritischen Persönlichkeiten zu unterstützen, die Risiken zu minimieren und eine kreative, kulturelle Praxis anzuregen.

Die Veranstaltung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) liefert Antworten auf die Frage:
- Wie kann Jugendmedienarbeit Kinder und Jugendliche in der aktuellen Konsum- und Medienwelt begleiten und ihre Kritikfähigkeit fördern?

Vorträge verdeutlichen, wie Marketing in Medien heute funktioniert und Pädagogik agieren kann. Workshops bieten praktische Anregungen und Methoden für die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ort: Jugendgästehaus Bielefeld
Zeit: Donnerstag 16. Juni, 10:30 bis 16:30 Uhr

Programm, Anmeldung und Kontakt: www.gmk-net.de gmk(at)medienpaed.de, 0521/677 88
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.