Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 664205

Der Spickzettel zum GAB-Verfahren

München, (lifePR) - Der Spickzettel unterstützt alle, die am Qualitätsmanagement einer Organisation mitwirken, sich schnell über das Vorgehen zu den einzelnen Instrumenten des GAB-Verfahrens zu orientieren.

Im Vergleich zum Spickzettel, der in der Schule heimlich benutzt wird, ist das Nachschlagen in diesem Spickzettel ausdrücklich erwünscht! Der Nutzen eines Spickzettels ist bekanntlich am größten, wenn man sich mit dem „Stoff“ im Prinzip schon auskennt, und nur eine kleine Erinnerungshilfe braucht. Mit anderen Worten: Wenn sie das GAB-Verfahren schon kennen und in der alltäglichen Arbeit unkompliziert nachschlagen wollen, zum Beispiel die Schritte der Handlungsleitlinie oder des Reflecting-Teams, dann ist der Spickzettel genau richtig.

Die Grundlage für diesen Spickzettel ist die Publikation „Menschen entwickeln Qualitäten Qualitätsmanagement nach dem GAB-Verfahren. Ein Leitfaden für pädagogische und soziale Arbeitsfelder“.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen danken: Für den Zuspruch und auch die Rückmeldungen zu der derzeitigen Form des Leitfadens. Uns freut sehr, dass Sie uns auch fast 20 Jahre nach Entwicklung des GAB-Leitfadens die Treue halten! Der neue Leitfaden ist ein Jahr nach seinem Erscheinen bereits ausverkauft! Daher ist er nun in der neuen, unveränderten Auflage erhältlich.

Den Spickzettel können sie hier bestellen...

Übrigens… es sind noch Plätze frei

Der Dialog 24.-26.08.17...

Werkstatt 1-3...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer