Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150225

Versicherungswirtschaft begrüßt Anhebung des Schonvermögens für Hartz IV-Empfänger

(lifePR) (Berlin, ) Der Bundestag verabschiedet heute, dass das Schonvermögen für Hartz IV-Empfänger künftig auf 750 Euro pro Lebensjahr verdreifacht wird. Dazu erklärt der Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des GDV, Jörg von Fürstenwerth:

"Wir begrüßen dies als eine folgerichtige und konsequente Regelung zur Stärkung der privaten Altersvorsorge. Wer arbeitslos wird, wird künftig nicht mehr dafür bestraft, dass er für sein Alter vorsorgt. Damit wird ein wichtiges Signal gesetzt, dass private Vorsorge sich lohnt."

Gerade in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit und wachsender Staatsverschuldung ist es wichtig, die Menschen zu unterstützen, sich aus eigener Kraft eine Altersvorsorge aufzubauen. Dazu gehört auch, dass das geschützte Kapital nur zur Altersvorsorge bestimmt ist und nicht vorzeitig für anderweitige Zwecke aufgebraucht werden kann. Dies stellt der Verwertungsverzicht bis zum Ruhestand sicher.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Ratgeber für Vermieter von Ferienimmobilien – das Standardwerk von Stefanie Schreiber erscheint in der 3. aktualisierten Auflage

, Finanzen & Versicherungen, Servitus Wirtschaftsberatung und Coaching

Sie erklärt in ihrem Fachbuch in elf Schritten, wie der Vermögensaufbau und auch die Steuerersparnis mit dieser Anlageform funktionieren. Betriebswirtschaftli­ch...

Disclaimer