Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154062

Günstig-Fans kommen ab Mai viermal pro Woche an die Ostsee: Germanwings führt einen zusätzlichen Flug an Montagen zwischen Köln/Bonn und dem Flughafen Rostock-Laage ein

Köln/Bonn, (lifePR) - Germanwings legt auf der Erfolgsstrecke zwischen Köln/Bonn und Rostock-Laage weiter zu: Ab dem 10. Mai 2010 wird die Verbindung vier Mal pro Woche statt bisher drei Mal pro Woche beflogen. Kurzurlauber können ihren Aufenthalt an der Ostsee dann bis zum Montag ausdehnen oder schon am Montag beginnen. Bislang flog Germanwings bereits donnerstags, freitags und sonntags an den Airport im Landkreis Güstrow im hohen Norden Deutschlands.

Der zusätzliche Flug startet jeweils montags um 6.35 Uhr in Köln/Bonn und erreicht Rostock-Laage um 7.50 Uhr. Der Rückflug beginnt ab dem Ostsee-Airport um 8.20 Uhr und erreicht den Konrad-Adenauer-Flughafen um 9.30 Uhr. Damit ermöglicht Germanwings Wochenendpendlern und Touristen noch mehr Auswahl für ihren Aufenthalt an der Ostsee. Der Flughafen Rostock-Laage ist nur einen Katzensprung von den Inseln Usedom und Rügen sowie der mecklenburgischen Seenplatte entfernt und erschließt den Besuchern damit eine der schönsten Freizeit- und Urlaubsregionen Deutschlands.

Eurowings GmbH

Germanwings ist eine der erfolgreichsten Low Cost Fluggesellschaften in Europa. Zu niedrigen Preisen bietet die Günstig-Airline von den fünf Standorten Köln/Bonn, Stuttgart, Berlin-Schönefeld, Hamburg und Dortmund aus Flüge in mehr als 75 Destinationen auf dem europäischen Kontinent an. Die Günstig-Airline betreibt eine junge Flotte mit derzeit 27 Jets des Typs Airbus A319.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Über 100.000 Unfälle in deutschen Schwimmbädern

, Freizeit & Hobby, corporate momentum GmbH

Es ist die erste Erhebung überhaupt, die sich dem Unfallgeschehen in deutschen Schwimmbädern widmet. Die Ergebnisse der Umfrage bei 1.300 Schwimmbadbetrieben...

Fahrradsternfahrt, Handy-Aktion und Podiumsdiskussion

, Freizeit & Hobby, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Zu einer inklusiven Sternfahrt zum Reformationsfestival “…da ist Freiheit“ auf dem Stuttgarter Schlossplatz sind „alle, die Räder haben“, am...

Der neue Hufschuh von Armin Eberle

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Der Schweizer Hoforthopäde Armin Eberle und sein Team haben vor 12 Monaten den Swiss Galoppers am Markt lanciert. Seitdem ist viel über das Produkt...

Disclaimer