Sea The Moon startet nicht im Arc

Deutscher Star-Galopper 2014 nicht mehr am Ablauf

(lifePR) ( Köln, )
Der deutsche Derby-Sieger Sea The Moon wird am ersten Oktober-Sonntag trotz seiner Favoriten-Stellung nicht im Prix de l'Arc de Triomphe antreten. Wie die Besitzer des Pferdes am Samstag bekanntgaben, hat sich der beste deutsche Galopper des Jahres 2014 verletzt und muss längerfristig behandelt werden. Heike Bischoff-Lafrentz vom Gestüt Görlsdorf (Uckermark): "Er wird definitiv dieses Jahr nicht mehr an den Ablauf kommen. Alles andere wird die Zeit zeigen."

Sea The Moon war bei fünf Starts viermal in imponierendem Stil erfolgreich. Mit elf Längen Vorsprung degradierte er im IDEE Deutschen Derby in Hamburg seine Gegner zu Statisten. Am vergangenen Sonntag wurde er Zweiter hinter Gestüt Schlenderhans Ivanhowe im Longines - Großer Preis von Baden in Iffezheim. 525.000 Euro an Renngewinnen galoppierte der dreijährige Hengst bislang ein, den Markus Klug (38) in Köln-Heumar betreut.

Seit Wochen galt Sea The Moon, die Nummer fünf der Galopper-Weltrangliste, als einer der Top-Favoriten auf den Sieg im Prix de l' Arc de Triomphe, dem bedeutendsten Galopprennen der Welt am 5. Oktober in Paris-Longchamp, in dem nun Ivanhowe und möglicherweise Guardini (beide in Training bei Jean-Pierre Carvalho) die deutschen Hoffnungen tragen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.