Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 219148

Geratherm Medical meldet vorläufige Geschäftszahlen für 2010

Weiterhin starkes Wachstum bei Umsatz und Ertrag

Geschwenda, (lifePR) - .
- Umsatz 17 Mio EUR + 18,0 %
- EBITDA 2.948 TEUR + 13,1 %
- EBITDA-Marge 17,4 % (Vj: 18,1 %)
- EBIT 2,4 Mio EUR + 5,0 %
- Finanzergebnis 983 TEUR + 75,6 %
- Ergebnis der gew. Geschäftstätigkeit 3.333 TEUR + 19,2 %
- Ergebnis der Aktionäre (EAT) 2.712 TEUR + 1,2 %
- Dividendenvorschlag 40 Cent pro Aktie (steuerneutral)

Die Geratherm Medical entwickelte sich im Geschäftsjahr erneut positiv. Der Umsatz erhöhte sich um 18,0 % auf 17 Mio EUR. Die Entwicklung des Rohergebnisses lag mit einem Plus von 21,8 % über dem ausgewiesenen Umsatzzuwachs.
Die Bruttomarge beträgt 62,5 %.

Die unterdurchschnittliche Zunahme des Betriebsergebnisses (EBIT) ist durch die deutlich höheren Abschreibungen vor allem auf immaterielle Vermögenswerte begründet, die mit 269 TEUR mehr als doppelt so hoch wie im Vergleichszeitrum des Vorjahres waren. Immaterielle Vermögenswerte sind im Wesentlichen aktivierte Forschungs- und Entwicklungskosten, die mit der Markteinführung der Produkte erstmalig abgeschrieben werden.

Inklusive der Finanzerträge weist die Geratherm Medical für das Jahr 2010 ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 3.333 TEUR aus. Dies ist das bislang beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte der Geratherm Medical.

Durch die Inanspruchnahme der vorhandenen Verlustvorträge kommt es auf IFRS-Basis zu einer erhöhten Belastung von latenten Steuern in Höhe von -590 TEUR. Diese sind aber nicht cash wirksam. Durch diese speziellen nach IFRS-Regeln belastenden latenten Steuern konnte ein Ergebnis der Aktionäre des Mutterunternehmens nur auf Vorjahresniveau in Höhe von 2.712 TEUR ausgewiesen werden.

Ausblick: Das Unternehmens- und Ertragswachstum wird sich in 2011 bei gleichen Rahmenbedingungen mit hoher Wahrscheinlichkeit fortsetzen.

Die vorläufigen Zahlen stehen unter dem Vorbehalt des Testats der Wirtschaftsprüfer und der Zustimmung durch den Aufsichtsrat.

Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2010 und der Geschäftsbericht werden am 20. April 2011 veröffentlicht.

Geratherm Medical AG

Geratherm Medical ist ein international ausgerichtetes Medizintechnikunternehmen mit den Geschäftsbereichen Healthcare Diagnostik, Medizinische Wärmesysteme, Cardio/Stroke und Respiratory.

Unsere Wurzeln liegen in der medizinischen Temperaturmessung. In diesem Bereich bieten wir ein breites Spektrum von Produkten an, die überwiegend Alleinstellungsmerkmale haben. Wir stellen unseren Kunden/Patienten hochwertige Produkte vom Fieberthermometer bis zu komplexen Wärmesystemen für den OP- und Rettungsbereich zur Verfügung. Im Bereich Cardio konzentrieren wir uns auf Produktentwicklungen zur Detektion von Vorhofflimmern zur Schlaganfallprävention. Das Segment Respiratory entwickelt und vertreibt Produkte zur Lungenfunktionsmessung.

Geratherm verfügt über patentrechtlich abgesicherte Basistechnologien in allen wesentlichen Geschäftsbereichen. Wir verstehen uns als forschendes Medizintechnikunternehmen mit klarem Focus auf Produkte der medizinischen Diagnostik zur Generierung von Vitaldaten.

Die Geratherm-Aktien sind seit 2000 am Amtlichen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse - im sogenannten Primestandard - zugelassen. Weiterhin ist die Geratherm Medical im sogenannten German Entrepreneurial Index und im German Healthcare Index vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Achtung Steuer! – Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins, Bitcoin-Cash, Ethereum, Light Coin–

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Nach der Kursrally der letzten Monate, wollen immer mehr Investoren am Boom von Bitcoin & Co. partizipieren und eröffnen Accounts bei den diversen...

Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte....

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Disclaimer