Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 348682

Durch die Hölle in vergangene Zeiten

(lifePR) (Donauwörth, ) "Durch die Hölle in vergangene Zeiten" lautet der Titel einer offenen Geopark-Führung, die am Samstag, 22. September, um 14 Uhr angeboten wird. Geopark-Ries-Führerin Carolin Schober-Mittring nimmt interessierte Besucher mit zu einem naturkundlichen Streifzug zu Heide, Wasser, Wald und einer Höhle. Treffpunkt ist der Parkplatz an der B 466 Nördlingen in Richtung Heidenheim, ca. 500 Meter links nach der Ederheimer Kreuzung. Die Wanderung dauert rund zwei Stunden und ist für Familien geeignet. Die Führung kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder ist sie kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, dafür aber festes Schuhwerk.

Geopark Ries

"Durch die Hölle in vergangene Zeiten" lautet der Titel einer offenen Geopark-Führung, die am Samstag, 22. September, um 14 Uhr angeboten wird. Geopark-Ries-Führerin Carolin Schober-Mittring nimmt interessierte Besucher mit zu einem naturkundlichen Streifzug zu Heide, Wasser, Wald und einer Höhle. Treffpunkt ist der Parkplatz an der B 466 Nördlingen in Richtung Heidenheim, ca. 500 Meter links nach der Ederheimer Kreuzung. Die Wanderung dauert rund zwei Stunden und ist für Familien geeignet. Die Führung kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder ist sie kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, dafür aber festes Schuhwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer