Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 348682

Durch die Hölle in vergangene Zeiten

Donauwörth, (lifePR) - "Durch die Hölle in vergangene Zeiten" lautet der Titel einer offenen Geopark-Führung, die am Samstag, 22. September, um 14 Uhr angeboten wird. Geopark-Ries-Führerin Carolin Schober-Mittring nimmt interessierte Besucher mit zu einem naturkundlichen Streifzug zu Heide, Wasser, Wald und einer Höhle. Treffpunkt ist der Parkplatz an der B 466 Nördlingen in Richtung Heidenheim, ca. 500 Meter links nach der Ederheimer Kreuzung. Die Wanderung dauert rund zwei Stunden und ist für Familien geeignet. Die Führung kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder ist sie kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, dafür aber festes Schuhwerk.

Geopark Ries

"Durch die Hölle in vergangene Zeiten" lautet der Titel einer offenen Geopark-Führung, die am Samstag, 22. September, um 14 Uhr angeboten wird. Geopark-Ries-Führerin Carolin Schober-Mittring nimmt interessierte Besucher mit zu einem naturkundlichen Streifzug zu Heide, Wasser, Wald und einer Höhle. Treffpunkt ist der Parkplatz an der B 466 Nördlingen in Richtung Heidenheim, ca. 500 Meter links nach der Ederheimer Kreuzung. Die Wanderung dauert rund zwei Stunden und ist für Familien geeignet. Die Führung kostet für Erwachsene 5 Euro, für Kinder ist sie kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, dafür aber festes Schuhwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer