Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 675055

Schiff ahoi: PLAYMOBIL-Piratenschiff segelt um die Welt

Zirndorf, (lifePR) - Zwei kleine Abenteurer aus Schottland – der achtjährige Ollie und sein drei Jahre jüngerer Bruder Harry – schicken ein PLAYMOBIL-Piratenschiff um die Welt. Das Schiff, das den treffenden Namen Adventure (dt.: Abenteuer) trägt, startete seine Reise in Schottland. In einer Luke an Bord trägt das Schiff eine wasserfest verpackte Bitte der beiden Jungs: jeder, der das Schiff findet, wird aufgefordert, Bilder davon zu machen, diese den beiden Abenteurern zuzumailen und das Piratenschiff wieder auf die Reise zu schicken. Die Aktion ist Teil ihrer „bucket list“ – einer Liste mit tollen Abenteuern, die sie erleben möchten.

Ollie und Harry ließen die Adventure in Peterhead, Schottland, zu Wasser, von wo sie ihre Reise über die Nordsee in Richtung Skandinavien antrat. Bald erreichte sie Dänemark und Schweden. Dort verfing sich das Piratenschiff in einem Baum und die Reise drohte ein jähes Ende zu finden. Glücklicherweise wurde die „Adventure“ aber von einer freundlichen schwedischen Seglerin gefunden, die das Boot restaurierte und wieder auf den Weg schickte. Kurz danach wurde das Boot an der norwegischen Küste von einem Schiff der örtlichen Naturschutzbehörde aufgegriffen, was auch die Aufmerksamkeit der Medien erregte. Nach diversen Zeitungsberichten und TV-Auftritten der Geschwister kontaktierte der Kapitän der Christian Radich – eines norwegischen Segelschulschiffes - Ollie und Harry und bot ihnen an, die Adventure auf dem Weg nach Kolumbien mit zu den Kapverden zu nehmen. Von dort wird sich das PLAYMOBIL-Piratenschiff auf den Weg nach Südamerika machen.

Wie sie auf die Idee kamen, die Adventure auf Reisen zu schicken und was sie als nächstes vorhaben, haben Harry und Ollie PLAYMOBIL in einem kleinen Interview erzählt:

Seit wann habt ihr das PLAMOBIL-Piratenschiff? Fehlt es euch, seit es über das Meer segelt?

Das Piratenschiff haben wir vor fünf Jahren zu Weihnachten bekommen. Wir vermissen es zwar schrecklich, aber wir freuen uns riesig, die Abenteuer des Schiffs jetzt zu verfolgen. Wir glauben fest daran, dass wir es wiedersehen werden. Bisher wurde es schon von drei Leuten gefunden und sie waren sehr begeistert von der Idee. Wir hoffen sehr, dass wir auch von Leuten in Amerika hören werden, wenn das Schiff endlich dort ankommt. Natürlich werden wir sie bitten, uns unser Schiff zurückzuschicken. Wir möchten es als Andenken an das schöne Abenteuer behalten!

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, die Adventure auf Reisen zu schicken?

Das Piratenschiff ist unsere Version einer Flaschenpost. Unsere Eltern wollten uns zeigen, wie die Strömungen im Meer funktionieren und wie groß die Welt eigentlich ist. Natürlich ist es aber nicht sehr umweltfreundlich, Plastikflaschen ins Meer zu werfen. Also hatten wir die Idee mit dem Schiff. Damit es bei der Überfahrt über die Nordsee seetauglich bleibt, mussten wir gemeinsam mit unserem Vater ein paar Veränderungen vornehmen. Auch dabei haben wir sehr viel gelernt.

Ihr habt bereits 210 Abenteuer auf eurer „bucket list“ erlebt. Welches Erlebnis steht als nächstes an?

Am Wochenende haben wir passend zum Herbst gelernt, wie man Pilze identifiziert und sehr viele davon im Wald gesehen. Als nächstes planen wir eine spannende Kanufahrt. Sie wird an der Quelle eines Flusses starten und ihm bis zum Meer folgen.

Während sich die Adventure nun auf den Weg nach Südamerika macht, planen auch Ollie und Harry bereits ihr nächstes Abenteuer.

Welche Abenteuer Ollie und Harry noch planen, kann man auf ihrer Facebookseite „The days are just packed“ nachlesen (www.facebook.com/tdajp). Dort halten sie regelmäßig fest, wenn sie ein weiteres Erlebnis auf der Liste abhaken konnten.

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität „made in Europe“. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2016 einen Gesamtumsatz von 671 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.200 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität „made in Europe“. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 3 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2016 einen Gesamtumsatz von 671 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.200 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

World Vision fordert dringend Zugang zu Konfliktgebieten im Kongo

, Familie & Kind, World Vision Deutschland e.V

Die Kinderhilfsorganisat­ion World Vision fordert die internationale Gemeinschaft und die Regierung der Demokratischen Republik Kongo auf, umgehend...

Merry Fishmas – Wünsche für die Meere 2018

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die acht SEA LIFE Standorte in Deutschland sammeln zu Weihnachten gute Wünsche für die Bewohner der Weltmeere. Alle großen und kleinen Besucher...

Stiftung Hänsel+Gretel setzt in 20 Jahren über 500 Projekte für Kinder um

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Die Stiftung Hänsel+Gretel setzt sich seit 20 Jahren von Karlsruhe aus bundesweit für mehr Kinderschutz und Kinderbewusstsein ein. Weit über...

Disclaimer