Neue Orientierungstafeln weisen Wanderern den Weg

(lifePR) ( Lorsch, )
"Sehr gut gelungene Info-Tafeln", das war die einhellige Meinung der Anwesenden, bei der Übergabe der Wandertafeln an die Stadt Lorsch.

Der Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Lorsch und der Entwicklungsgesellschaft Lorsch mbH neue Wandertafeln rund um Lorsch erstellt. Die vorhandenen Tafeln waren "in die Jahre" gekommen und deshalb in einem desolaten Zustand bzw. nicht mehr auf aktuellem Stand.

Im Zuge der Projektumsetzung "Entente Florale - unsere Stadt blüht auf" hat sich Christiane Diehl von der Entwicklungsgesellschaft Lorsch mbH und auch als engagierte und kundige Bürgerin Lorschs der Überarbeitung der Tafeln angenommen.

Nach und nach wurden so die zahlreichen Lehrpfade der Stadt auf Vordermann gebracht und stehen heute in neuem Glanze da.

Hinzu gekommen ist unter anderem der neue Naturpark-Parkplatz "Teschenauerberg" am Abzweig der L 3111 zur Wattenheimer Brücke.

Damit, so der Geschäftsführer des Geo-Naturparks, Reinhard Diehl, möchte man die vorbildliche und richtungsweisende Renaturierung der Weschnitz an der Wattenheimer Brücke in das Wandersystem mit aufnehmen.

Neben den Wanderwegetafeln wurden von Christiane Diehl auch die Lehrpfade in Lorsch überarbeitet. Zahlreiche Helfer aus den sachkundigen Vereinen wurden zur Rate gezogen. Übersichtskarten am Sachsenbuckel, am Forstbann und an der Langwiese Nord und Süd weisen den interessierten Besuchern künftig den Weg.

Bei der offiziellen Vorstellung verwies Bürgermeister Klaus Jäger auf weitere gemeinsame Projekte wie die Überarbeitung des Nisthöhlenlehrpfades und den gemeindeübergreifenden Gewässerlehrpfad entlang der Weschnitz. Er lobte in diesem Zusammenhang die gute und konstruktive Zusammenarbeit zwischen der Stadt Lorsch, der EGL und dem Geo-Naturpark.

Der Heimatkundliche- und Umweltlehrpfad wurde auf insgesamt. 22 km Länge von den Markierern des Geo-Naturparks mit einem gelben L im gelben Kreis gekennzeichnet. Durch die gute Auszeichnung wird der Wanderer oder Radfahrer problemlos zu allen Infopunkten geführt.

Alle Pfade wurden nicht nur neu gestaltet oder überarbeitet, sie wurden auch in einer Broschüre zusammen gefasst, die Lage, Art und Ausstattung und gar die Behindertentauglichkeit darstellt. Die Broschüre "Lorsch - aktiv erleben" ist an der Info des Stadthauses zum Selbstkostenpreis von 3,00 EUR zu erwerben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.