Geopark vor Ort - Ried: Hexenpfad und Deichbruch - spannende Touren am kommenden Wochenende

(lifePR) ( Lorsch, )
Gesichter einer Aue (Kühkopf-Knoblochsaue) - Zwei Exkursionen durch Hessens größtes Naturschutzgebiet und einem der letzten naturnahen Auengebiete am Oberrhein.

Tour "Hexenpfad": 21.02. - 13:00 Uhr, Tour "Deichbruch": 22.02. - 9:00 Uhr

Eine Flussaue ist eine vom wechselnden Hoch- und Niedrigwasser geprägte Niederung entlang eines Baches oder Flusses, deren Geländeformen und Lebensgemeinschaften vom Wechsel zwischen niederer und hoher Wasserführung geprägt werden. Sie stehen als Teil der Flusslandschaft in permanentem Austausch mit dem Fluss selbst und seinem Einzugsgebiet.

So schaffen Auen ständig neue Lebensräume für Pioniere unter den Pflanzen und Tieren. Die Oberflächenstrukturen und Lebensraumbedingungen werden vorrangig vom Fluss bestimmt. Durch den Wechsel von Überflutung und Trockenfallen sind Auen sehr dynamische Lebensräume mit unterschiedlichsten Standortbedingungen. Naturnahe Auenökosysteme beherbergen daher eine große Vielfalt von Pflanzen und Tieren auf engstem Raum.

Heute gibt es am Oberrhein nur noch 1% "naturnaher" Auen. Das Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue bildet hierbei eines der größten und wichtigsten dieser ökologisch wertvollen Lebensräume.

Beim durchwandern soll die typisch dynamische Charakteristik einer solchen Aue, mit ihren weitflächigen Auenwiesen, den urtümlich anmutenden Waldgebieten und den, mit alten Kulturobstbeständen bewachsenen Streuobstwiesen, erkennbar werden.

Treffpunkt: Kühkopf - Umweltbildungszentrum Hofgut Guntershausen
Kosten: 3,50/Person, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre frei
Kontakt/Ansprechpartner: Andreas Schmidt, 0173/3264801/Schmidts-Mailbox@gmx.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.