Mittwoch, 01. März 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157504

barrierefrei-Award 2010 vergeben

(lifePR) (Starkenburg, ) 50 Internetportale aus fünf Kategorien hatten es in die Endrunde geschafft, jetzt hat die Jury die Entscheidung bekannt gegeben und in jeder der fünf Wettbewerbskategorien die drei besten Seiten mit dem barrierefrei-Award 2010 ausgezeichnet. "Die Gewinner nähern sich auf eine äußerst innovative Art an das Thema "Barrierefreiheit" an. Sie schaffen einen echten Mehrwert für Menschen mit Behinderungen und alte Menschen. Sie setzen sich aktiv für den Abbau von Hürden und Hindernissen ein und begreifen Barrierefreiheit als Ansporn und Auftrag - für uns ein auszeichnungswürdiges Anliegen", sagt Marco Gedert, Geschäftsführer des Portals barrierefrei.de und Initiator des barrierefrei-Awards.

Über den barrierefrei-Award 2010 in Gold in der Kategorie "Barrierefreies Ehrenamt" zeigt sich Peter Reichert, Pressesprecher Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. ganz begeisterst: "über diese tolle Nachricht haben wir uns sehr gefreut und danken Ihnen, Ihrem Team und der Jury für das Engagement im Zusammenhang mit dieser Auszeichnung! Sie motiviert uns, die vielen Aufgaben und Projekte für Menschen mit Körperbehinderung im Fokus der UN-Behindertenrechtskonvention noch intensiver zu verfolgen und auf unserem Internet-Portal öffentlichkeitswirksam darüber zu berichten", schreibt er an das barrierefrei.de-Team.

Die Jury aus Programmierern, Designern sowie den Redakteuren und der Geschäftsführung des Portals barrierefrei.de hatte in den vergangenen Wochen Internetportale, die sich mit dem Thema Barrierefreiheit in den Kategorien "Barrierefrei Wohnen", "Barrierefrei Bauen", "Barrierefrei Leben", Barrierefreie Internetseiten" und "Barrierefreies Ehrenamt" auseinandersetzen, unter die Lupe genommen. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen", erzählt Marco Gedert. "Letztendlich jedoch haben wir Portale ausgewählt, die sich besonders umfassend und kreativ an das Thema heranwagen und für Menschen mit Behinderungen und alte Menschen wirklich etwas zu bieten haben."

Gedert Objekt-Einrichtungen GmbH

Der barrierefrei-Award ist der einzige Preis eines Internetportals, der für barrierefreie Programmierung, intuitive Nutzerführung und beispielhafte Annäherung an das Thema Barrierefreiheit auf deutschsprachigen Internetseiten vergeben wird. Besonders im Fokus der Jury stehen dabei Internetseiten, die sich den Themen barrierefreies Bauen, Wohnen und Leben, barrierefreies Internetdesign oder barrierefreies Ehrenamt durch Inhalte oder innovative Kommunikationsmöglichkeiten annähern.

Die Jury aus Programmieren, Designern sowie den Redakteuren und der Geschäftsführung des Portals barrierefrei.de wählt Seiten aus, die dem Anforderungsprofil des Awards entsprechen und zeichnet die besten aus. Am Wettbewerb können Anbieter und Gestalter deutschsprachiger Webangebote teilnehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schweizer Top-Tourismusregion Flims-Laax-Falera setzt auf E-Mountainbiking

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Kaum eine Tourismusregion in den Alpen hat ein perfekteres Wegenetz für E-Mountainbiker geschaffen, als Laax-Flims. Marc Woodli, der Produktmanager...

St. Moritz erwartet jetzt die E-Biker

, Freizeit & Hobby, bike-energy

Während die Funktionäre der Ski-WM gerade abreisen, werden in St. Moritz bereits die Fahnen für eine erfolgreiche Sommersaison aufgezogen. Der...

Relaxed mit dem „Mopped“ in den Frühling 2017

, Freizeit & Hobby, Institut für Zweiradsicherheit e.V. (ifz)

Ein Großteil der Motorrad- und Rollerfahrer in Deutschland geht den Saisonstart sehr überlegt an, dies verraten die Ergebnisse einer aktuellen...

Disclaimer