Krise macht kreativ - neue Gebeco Reise-Ideen

Gebeco startet trotz Krise optimistisch in das neue Geschäftsjahr

(lifePR) ( Kiel, )
Trotz Corona konnte Gebeco seit März 2020 die Reiseträume von 20.000 Reisenden erfüllen. „Ein Erfolg, den wir uns als Team gemeinsam mit unseren Reisebüro-Kollegen und weltweiten Partnern hart erarbeitet haben und der Mut macht,“ sagt Michael Knapp, CCO von Gebeco. Voller Zuversicht und mit vielen neuen Reise-Ideen startet Gebeco daher in das neue Geschäftsjahr. In Planung sind weitere Reisen in Deutschland und Europa für Gruppen und Individualreisende. Alle, die den Jahreswechsel nicht in Deutschland begehen möchten, dürfen sich über eine kleine Auswahl an Silvesterreisen freuen.  

Im Team zum Ziel

Wöchentliche Neubewertungen der Durchführbarkeit jeder einzelnen Reise prägen bei Gebeco seit Anfang der Corona-Pandemie den Arbeitsalltag in Kiel. „Die Sicherheit unserer Gäste steht dabei immer im Fokus. Gleichzeitig geben wir als Team aber alles, um die Reiseträume zu erfüllen, die unter Berücksichtigung der Sicherheit noch möglich sind“, erklärt Knapp. Eine Strategie, die viel Fingerspitzengefühl und Einsatz erfordert, am Ende aber zum Erfolg führt. „Wir haben sehr zufriedene Gäste, die gemeinsam sicher mit uns reisen und erhalten auch überwältigendes Feedback aus den Regionen. Reiseleiter, Agenturen und Dienstleister vor Ort haben uns für unsere Bemühungen, Reisen durchzuführen, zum Teil sehr emotional gedankt – das berührt und spornt an“, so Knapp. Ein Motivationsschub, der die Planung für die kommenden Monate trotz Corona-Pandemie beflügelt. „Wir werden mit unseren Kooperationspartnern weitere Wander- und Radreisen in Deutschland und Europa anbieten, aber auch den Sektor Privatreisen in Europa haben wir in Angriff genommen,“ kündigt Knapp an. Fest geplant sich auch Gruppen- und Privatreisen in Deutschland, die zum Teil gemeinsam mit Reiseleitern entwickelt werden. „Im März war es kaum absehbar, dass Corona uns noch bis Mitte 2021 fest im Griff haben würde. Trotzdem sind wir erleichtert, mit nur etwas weniger als dem ursprünglich erwartetem Umsatz durch das vergangene Geschäftsjahr gekommen zu sein. Dies stimmt uns zuversichtlich für das neue Geschäftsjahr 2020/21 und wir sind bereits mit vollem Elan an der Arbeit, um unser Credo gemeinsam sicher reisen voranzutreiben“, versichert Knapp.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.