Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669484

Schnell und korrekt gescannt - ab in den Urlaub!

GC: Aadva IOS Gewinnspiel

München, (lifePR) - Der intraorale Scan findet in einer steigenden Zahl an Zahnarztpraxen Anwendung. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand, denn effiziente Prozesse gehen bei der aktuellen Gerätegeneration mit präzisen Scan-Ergebnissen einher. Der Dentalspezial GC gab Zahnärzten im Rahmen der Internationalen Dental-Schau (IDS) die Möglichkeit, sich selbst von den Vorzügen der digitalen Abformung zu überzeugen – sie konnten am Messestand probeweise Scans mit dem Intraoralscanner GC Aadva IOS durchführen. Die Teilnehmer, die am schnellsten zu hochwertigen Ergebnissen kamen, wurden ausgezeichnet – nun stehen die zwei Gewinner fest.

„Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet“, ZA Anja Zuchanke, Fachzahnärztin für Oralchirurgie in der Praxis Tunkel & Tunkel im nordrhein-westfälischen Bad Oeynhausen, war sichtlich überrascht, als sie von ihrem Glück erfuhr. Sie hatte an dem Aadva IOS Gewinnspiel von GC anlässlich der IDS teilgenommen. Ziel des Wettbewerbs am Messestand des Dentalspezialisten war es, einen Scan mit dem firmeneigenen Intraoralscanner GC Aadva IOS möglichst schnell und fehlerfrei durchzuführen. Als Tagessiegerin kann Anja Zuchanke sich nun über einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro freuen. Elke Mennerich, Fachberaterin Praxis/MPG bei GC, überreichte die Auszeichnung samt Gutschein feierlich in der Praxis in Bad Oeynhausen. Der Preis freue sie ganz besonders, erklärte Zuchanke, plane sie doch für das nächste Jahr eine Reise nach Dänemark – samt Familie und Hund.

Auch der zweite Tagessieger des Wettbewerbs Dr. Andreas Hulvershorn, Zahnarzt in der Gemeinschaftspraxis Dres. Sven Hoffmann, Andreas Hulvershorn und Markus Graf von Brühl, war sichtlich erfreut über die Auszeichnung. Er erhielt ebenso einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro. Frau Sabine Rieder, Fachberaterin Praxis/MPG bei GC, übergab den Gewinn persönlich in der Praxis im nordrhein-westfälischen Burbach. „Ein solcher Gewinn ist natürlich klasse“, erklärte der glückliche Sieger. Es sei zudem überaus interessant gewesen, das Handling und die Performance des Scanners von GC einmal eigenhändig erproben zu können.

Der GC Aadva IOS ist der erste Intraoralscanner aus dem Hause GC. Die Entwickler des Scanners legten ein besonderes Augenmerk auf die Ergonomie sowie einen intuitiven Workflow. Zur IDS zeigte GC bereits die nächste Generation, den GC Aadva IOS 200, der kurz vor der Marktreife steht. Er greift die Stärken des Vorgängers auf und wird darüber hinaus unter anderem über ein komplett überarbeitetes Handstück mit abnehmbarer, autoklavierbarer Kappe verfügen.

Weitere Informationen zum GC Aadva IOS sowie zum gesamten digitalen Portfolio von GC finden Interessierte unter: http://digital.gceurope.com/

GC Germany GmbH

GC - mehr als 95 Jahre globale Zahngesundheit

Als führender Dentalanbieter steht GC seit 1921 für Zahngesundheit rund um den Globus. Neben der vielfach prämierten Produkt- und Servicequalität stellt das japanische Familienunternehmen gemäß der seit Generationen überlieferten Firmenphilosophie stets den Patienten in den Mittelpunkt: Die alte japanische Weisheit des "Semui" setzt auf Kooperation und Gemeinschaftssinn und legt der Arbeit selbstloses und objektives Handeln zugrunde. Getreu dem Ansatz "No Kokoro" zielen alle Aktivitäten darauf ab, gegenüber dem Wachstumsbestreben nie das Allgemeinwohl aus den Augen zu verlieren. Das Traditionsunternehmen ist mit rund 600 Produkten in über 100 Ländern vertreten und beschäftigt mehr als 2.700 Mitarbeiter - "Associate" genannt - auf fünf Kontinenten. GC ist globaler Marktführer im Bereich der Glasionomermaterialien und deckt in den Bereichen Prävention, Restauration und Prothetik alle Praxis- und Laboranforderungen mit einer kompletten Materialpalette ab - von Composites über Befestigungs- und Adhäsivsysteme bis hin zu Verblendkeramiken. Mit Geräten wie dem Intraoralscanner GC Aadva IOS und dem Laborscanner GC Aadva Lab Scan sowie dentalen Werkstoffen wie dem 3D-Druck-Material für temporäre Restaurationen PRINT4D TEMP und der CAD/CAM-Hybridkeramik GC CERASMART beschreitet GC zudem innovative Pfade in der digitalen Zahnheilkunde und erweitert sein Angebot kontinuierlich um weitere wegweisende digitale Lösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Leben retten mit dem Smartphone: Die Herznotfall-App der Herzstiftung für Laien-Ersthelfer

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Herzstiftung e.V.

Die Herzstiftung bietet eine kostenfreie Herznotfall-App, die Laien anweist, wie man sich bei bestimmten Herznotfällen (Verdacht auf einen Herzinfarkt,...

Gesund beginnt im Mund"

, Gesundheit & Medizin, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

„Gesund beginnt im Mund - Gemeinsam für starke Milchzähne“ ist das Motto des Tages des Zahngesundheit am kommenden Montag. An diesem Tag steht...

"Stillen fördern - gemeinsam!"

, Gesundheit & Medizin, WHO/UNICEF- Initiative "Babyfreundlich"

Die Weltstillwoche vom 02. bis 08.10.2017 steht unter dem Motto „Stillen fördern – gemeinsam!“. Babyfreundliche Geburts- und Kinderkliniken verstehen...

Disclaimer