Samstag, 19. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 646582

Kletterspaß und Wasserspiel: Der neue "Falkenstein-Spielplatz" wird gebaut

Bad Herrenalb, (lifePR) - Zur Gartenschau Bad Herrenalb 2017 entsteht auf der Schweizerwiese ein neuer Spielplatz, der fast doppelt so groß wird wie der bisherige und dauerhaft erhalten bleibt. Derzeit montieren Arbeiter die neuen Spielgeräte und bereiten den Wasserspielbereich vor.

Das Besondere am neuen „Falkenstein-Spielplatz“: An der Planung waren Kinder aus der Region beteiligt. Landschaftsarchitekt Stefan Fromm bezog vieles von dem mit ein, was die kleinen Architekten in Zeichnungen und Collagen zum Thema „Traumspielplatz“ festhielten. Wichtig waren Klettermöglichkeiten, geheime Unterschlüpfe, eine lange Rutsche und vieles mehr. Die Nähe zum Flüsschen Alb und den Falkenfelsen war ein ebenso wichtiges Element bei der Gemein-schaftsarbeit. So entstand ein Konzept, das besonderen Wert auf die Umsetzung der Kinderwün-sche mit Bezug auf die Elemente Wasser und Stein legt.

Teil des Spielplatzes ist deshalb eine große, hölzerne Spielburg mit Türmen, Brücken und Seilen, die viele Möglichkeiten zum Klettern und sich Ausprobieren bietet. Klettern lässt es sich künftig auch auf den zwei Meter hohen Natursteinfelsen aus dem Schwarzwald. Auf der ausgedehnten Grundfläche von über 650 m2, die fast überwiegend aus Spielsand besteht, werden außerdem die gewünschte Rutsche und eine Hängeschaukel aufgebaut. Vorhandene Bäume spenden natürlichen Schatten ebenso wie ein Unterstand. Im kleinen Hainbuchenlabyrinth sowie zwischen Bäumen finden die Kinder eine natürliche Versteckmöglichkeit. Angeschlossen ist ein moderner Wasser-spielbereich, der mit der Unterstützung der Stadtwerke Bad Herrenalb GmbH errichtet wurde. Pumpe, Stauwehre und Wasserräder sorgen dort für Erfrischung und Spaß bei den jungen Besuchern.

Für Eltern und Großeltern wird es zahlreiche Sitzsteine und Bänke geben. Auf diesen kann man verweilen, seine Kinder beobachten und während des Gartenschau-Sommers das blühende Gelände genießen. Und bei Bedarf können sich Jung und Alt bei der nahegelegenen Gartenschau-Gastronomie mit erfrischenden Speisen und Getränken versorgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gäubodenvolksfest Straubing: Fulminant-farbenfrohes Feuerwerk als Abschluss-Höhepunkt

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Mit dem traditionellen Prachtfeuerwerk findet Bayerns zweitgrößtes Volksfest in Straubing am Montag (21.8.) nach elf Festtagen einen fulminanten...

Gemeinsam abrocken beim InBeat Musikfestival

, Freizeit & Hobby, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

„6 Bands. 1 Feier. Alle dabei.“ Unter diesem Motto findet am Samstag, den 23. September erneut das inklusive Musikfestival „InBeat“ auf dem Gelände...

Historische Fahrräder im Freilichtmuseum Beuren zu bestaunen

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am Sonntag, dem 20. August, bietet das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren einen anschaulichen Einblick in die Geschichte der...

Disclaimer