Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 638691

Bäume gesucht - für den Garten des Landschaftsarchitekten-Nachwuchses

Bad Herrenalb, (lifePR) - Auf der Gartenschau Bad Herrenalb wird sich ab dem 13. Mai auch der Landschaftsarchitekten-Nachwuchs mit einem eigenen Schaugarten präsentieren. Im Vorfeld gab es dazu einen internationalen Nachwuchswettbewerb, der vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) ausgelobt wurde. Der Siegerentwurf mit dem Titel „Schwarzwald bewegt! – Grüne Ideen für Körper, Köpfe und Kulturen“ kommt von der Studentin Laurence Didier und überzeugte die Jury mit seiner spannenden Idee. Auf dem Kopf stehende Bäume erzählen Geschichten über den Schwarzwald und werden zu lebendigen, dynamischen und charakterlichen Gestalten. Zur Umsetzung der Entwurfsidee werden jetzt dringend Bäume benötigt.

Gesucht werden sechs Laubbäume, jeweils mit ausgeprägter Krone und einer Gesamthöhe von mindestens sechs Metern. Idealerweise handelt es sich um abgängige Bäume, die gerodet werden müssen, wobei grundsätzlich jede Art von Laubbaum in Frage kommt. Wichtig ist, dass die Bäume möglichst schonend und am Stück gerodet und transportiert werden können. Ob aus der Forstwirtschaft oder von privat: Wer einen oder mehrere passende Bäume zur Verfügung stellen kann, wird gebeten sich beim Gartenschau-Projektleiter Tim Rohrer unter E-Mail tim.rohrer@badherrenalb.de oder unter Telefon 07083/ 92481-17 zu melden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Stachelritter" in Güstrow unterwegs

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Er ist Fisch des Jahres 2018* in Deutschland und das zu Recht: Der Dreistachlige Stichling ist nicht nur äußerlich ein ganz besonderer heimischer...

"Alles gut überstanden": Entwarnung im Klinikum Christophsbad

, Energie & Umwelt, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Am Mittwochmittag, 21. Februar 2018, kam es auf der psychiatrischen Station PSY 2 zu einer Rauchentwicklung, da ein Patient seine Matratze in...

Klimaziele gemeinsam erreichen: Bremerhaven koordiniert EU-Projekt - Energieeffizienz in öffentlichen und privaten Gebäuden soll verbessert werden

, Energie & Umwelt, ecolo GmbH & Co. KG

Heute und morgen treffen sich fast 40 Vertreterinnen und Vertreter von 18 Partnern aus sieben europäischen Ländern in Bremerhaven, um das Projekt...

Disclaimer