Vom Dinner-Konzertabend auf der Zugspitze bis zum Straßenkunstfestival

Garmisch-Partenkirchen bezaubert im Sommer 2019 mit kulturellen Veranstaltungshighlights

(lifePR) ( Garmisch-Partenkirchen, )
Ein Sommer voller Musik, Kunst und Kultur: Auch in diesem Jahr ist der Veranstaltungskalender von Garmisch-Partenkirchen prall gefüllt mit Event-Highlights für Gäste und Einheimische. Den ganzen Sommer über, beginnend mit dem Richard-Strauss-Festival im Juni bis hin zum straßen.kunst.festival im September, kommen Kulturbegeisterte in der Gemeinde am Fuße der Zugspitze voll auf ihre Kosten.

Poetisches Musikfestival zum Sommerbeginn

Unter dem Motto „Poesie“ feiert das Richard-Strauss-Festival in Garmisch-Partenkirchen in diesem Jahr vom 21. bis 29. Juni sein 30-jähriges Jubiläum. Neben Events wie dem „Meisterkurs Gesang“, den „Rising Stars“-Konzerten, der „Nacht der Poesie“ oder dem „Education Tanzprojekt“ sind auch internationale Spitzensängerinnen Teil des Programms. So gibt sich unter anderem die berühmte Opernsängerin Asmik Grigorian die Ehre, um das Liedschaffen des namensgebenden Komponisten des Festivals zu würdigen. Ihrem Erfolgskonzept „Top Music at Top Locations“ bleiben die Organisatoren des Richard-Strauss-Festivals mit zwei Musikwanderungen, jeweils einem Dinner-Konzertabend auf der Zugspitze und dem Wank sowie Veranstaltungen in Schloss Elmau und den Klassik Open Air Konzerten im Innenhof von Kloster Ettal, treu. www.richard-strauss-festival.de

Kulturelle Vielfalt vom Feinsten

Bunt, vielfältig, „ZAMMA“: Das Kulturfestival Oberbayern ist seit 1980 aus dem bayerischen Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Alle zwei Jahre findet das ZAMMA an einem anderen Ort in Oberbayern statt. 2019 ist Garmisch-Partenkirchen Austragungsort des vom Bezirk Oberbayern und dem Bezirksjugendring Oberbayern konzipierten und organisierten Festivals. Rund 50 Veranstaltungen verteilen sich auf die Woche vom 13. bis 20. Juli 2019 und begeistern mit einer Angebotsvielfalt von Musik, Theater, Tanz, Bildender Kunst, Literatur, Film und vielem mehr. www.zamma-festival.de

Heimatwochen in Garmisch-Partenkirchen

Fester Bestandteil der sommerlichen Veranstaltungshighlights in Garmisch-Partenkirchen sind seit über 60 Jahren die Garmischer und Partenkirchner Festwochen. Diese Feierlichkeiten mit besonderem Heimatbezug finden in Garmisch vom 27. Juli bis 4. August 2019 im Wittelsbacher Park statt. Kurz darauf folgt vom 10. bis 19. August die Festwoche in Partenkirchen am Schützenhaus. Die Festivitäten werden alljährlich mit dem Böllerschießen eröffnet und begeistern im Anschluss mit einem traditionell bayerischen Programm aus Festzügen, Trachtentanzgruppen, Schuhplattlern, Goaßlschnalzern und Steinhebe-Wettbewerben. Hier wir das echte bayerische Brauchtum zum herrlichen Erlebnis für Einheimische und Besucher von Nah und Fern. www.gapa.de/Festwochen

Internationale Künstler erobern die Straßen von Partenkirchen

Bei straßen.kunst.festival ist der Name definitiv Programm: Spektakuläre Künstler und Künstlerinnen aus aller Welt treten vom 20. bis 22. September 2019 in Partenkirchen auf. Das ganze Wochenende lang können die einzigartigen Darbietungen beim StraKuFe in der Ludwigstraße bestaunt werden. Der Eintritt zum Festival ist frei, jedoch freuen sich die Akteure über Hutgeldspenden von den begeisterten Zuschauern. Passend zur internationalen Straßenkunst auf höchstem Niveau gibt es auch ein vielfältiges Angebot an Street Food. www.strassenkunstfestival.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.