Montag, 23. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 378525

Eine runde Sache fürs Dressur-Viereck: Die rund genähte Kandare Icarus von G. Passier & Sohn

Langenhagen, (lifePR) - Neu von G. Passier & Sohn: Die rund genähte Kandare Icarus - mit Wow-Effekt. Denn der edle Kandarenknopfzaum aus der Passier Basic Line übertrifft selbst höchste Ansprüche.

Die Seitenteile und der Kehlriemen des exklusiven Meisterstücks sind rund genäht, das Reithalfter Spezial ist weich unterfüttert. Selbstverständlich: Für die Kandare wurde ausschließlich feinstes Passier Zaumleder verwendet. Weitere Highlights sind der elegante Stirnriemen mit großen Strasssteinen und die abnehmbare, weiche Kopfstrippenunterfütterung zum Knöpfen. Zur Kandare gehören außerdem zwei Paar glatte Lederzügel mit runden Vorderteilen, die Trensenzügel sind einseitig gummiert.

Die Kandare Icarus ist Passier Qualität vom Feinsten und ein echter Hingucker in jedem Dressur-Viereck. Sie ist in Schwarz mit Edelstahl- oder Messingbeschlägen und in den Größen Vollblut und Warmblut erhältlich.

Die wunderschöne Kandare gibt es für Euro 359,- bei ausgewählten Passier Reitsport-Fachhändlern oder im Passier Internet-Shop. Die Adressen der Händler findet man unter www.passier.com, den Internet-Shop unter www.passier-shop.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schweizer Fertigungsspezialist mit Pferdestärken im Rennen

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Für die kniffligsten herzustellenden Teile, die zu einem Schuh für Pferde, für einen Fahrradhelm oder für einen Laufschuh für den Hobby- oder...

Reisen mit Camper & Co. – Wie das Hab und Gut auf vier Rädern geschützt ist

, Freizeit & Hobby, Ammerländer Versicherung VVaG

Vom Kücheninventar über den Klappspaten bis hin zur Kreditkarte: Wer mit dem Camper oder Wohnmobil unterwegs ist, verlagert sein Zuhause für...

Ein Volksfestspaß wie in der guten alten Zeit

, Freizeit & Hobby, NewsWork AG

Nostalgie wird groß geschrieben beim diesjährigen Gäubodenvolksfest in Straubing: Bayerns zweitgrößtes Volksfest dreht vom 10. bis 20.8. auf...

Disclaimer