Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663227

Stefanie Giesinger im TV direkt-Interview: "Ich war nicht super gut"

"Germany's Next Topmodel"-Siegerin zum Cover-Star gewählt

Ismaning / Essen, (lifePR) - Im Interview mit der Programmzeitschrift TV direkt, die am heutigen Freitag, 14. Juli erscheint, spricht das erfolgreiche Topmodel über die Zeit nach dem Gewinn von „Germany's Next Topmodel“. So stand die 20-Jährige für den Detlev-Buck-Film „Gorillas“ vor der Kamera. Offen sagt sie über diese Erfahrung: „Natürlich war ich nicht super gut, weil ich das ja noch nie gemacht hatte. Aber Detlev sagte: ‚Ich habe Vertrauen in dich.' Ich habe dann einfach das gemacht, was er mir sagte – und das kam gut an!"

Noch bevor der Film im November in die Kinos kommt, zieht sie aktuell der Karriere wegen von Deutschland nach New York. „Ich möchte unbedingt mal die großen Shows von Victoria's Secret bestreiten und auf internationalen Covern zu sehen sein. Das geht nicht, wenn ich nur in Deutschland bin", erklärt sie ihre Entscheidung. Bevor die gebürtige Pfälzerin den Sprung über den großen Teich wagt, ziert sie das Titelbild der neuen Ausgabe von TV direkt. Die Leser der Programmzeitschrift hatten sie in einer spannenden Abstimmung über Social Media zum Cover-Star der Print-Ausgabe Nr. 15 gewählt.

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH

Die FUNKE MEDIENGRUPPE ist auf dem Weg, das beste Medienhaus in Deutschland zu werden. Der Fokus liegt auf zwei Geschäftsfeldern: Regionalmedien sowie Frauen- und Programmzeitschriften. Mehr als 1.500 Journalisten und rund 4.000 "Medienmacher" arbeiten bei FUNKE. In Deutschland gibt das Unternehmen Tageszeitungen in Berlin, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen heraus, darunter "Berliner Morgenpost", "Braunschweiger Zeitung", "Hamburger Abendblatt", "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" und "Thüringer Allgemeine". Im Magazinbereich gehört FUNKE zu den größten Anbietern. Zum Portfolio zählen Titel wie "Hörzu", "Gong", "TV Digital", "die aktuelle", "Frau im Spiegel" oder "Bild der Frau". Hinzu kommen zahlreiche Rätsel- und Spezialzeitschriften sowie Lebensart-Magazine. An allen ihren Tageszeitungsstandorten gibt die FUNKE-Gruppe die jeweils führenden Anzeigenblätter heraus. In NRW hält FUNKE Mehrheitsbeteiligungen an lokalen Radiosendern. Darüber hinaus ist das Unternehmen auch auf dem österreichischen Zeitungsmarkt engagiert ("Kronen Zeitung", "Kurier").

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer