Innovative Lasertechnologie ermöglicht neue Dimension der Gewebepräparation - Crowdkapital soll Wachstum vorantreiben

(lifePR) ( Hannover/Bensheim-Auerbach, )
LLS ROWIAK LaserLabSolutions GmbH aus Hannover entwickelt und produziert zukunftsweisende Lasersysteme zur Präparation von biologischen Geweben, Materialien und zur Zellmanipulation. Ein entscheidender Vorteil der innovativen Laserschneidegeräte ist die mikrometergenaue Verarbeitung und verkürzte Dauer bei Laboruntersuchungen. Forschung und Wissenschaft könnten sich sehr über diese Art von Unterstützung sehr freuen. Das Technologie-Unternehmen sucht für die weitere Produktentwicklung und Erschließung des internationalen Markts nun Wachstumskapital über eine Crowdinvesting-Kampagne auf der Plattform FunderNation.

Das Lasertechnologie-Unternehmen LLS ROWIAK LaserLabSolutions GmbH setzt mit seinen Laserschneidegeräten neue Standards, was die Verarbeitung von Gewebe, Materialien und Zellmanipulation betrifft. Auf der Crowdinvesting-Plattform FunderNation sucht das innovative Team um Frau Dr. Birgitta Stolze nun nach Wachstumskapital für die Produktweiterentwicklung und Expansion in ausländische Märkte. Ein Investment in die Tech-Innovation kann sich durchaus lohnen: bis zu 33% p.a. Zinsen bei einer Laufzeit von 5 Jahren winken den Kleinanlegern bei erfolgreichem Abschluss.

Die von dem Tech-Unternehmen entwickelten und produzierten Lasersysteme TissueSurgeon und CellSurgeon ermöglichen auf mikroskopischer und makroskopischer Ebene ultrapräzises, nichtinvasives und berührungsfreies Schneiden. Durch Einbindung von Bildgebungsverfahren kann genau definiert werden, wo geschnitten werden soll, und das auch dreidimensional. Die Kombination aus hochauflösender Bildgebung und präzisem Laserschneiden mit den Geräten Tissue- und CellSurgeon wird zur Herstellung von Präparaten für die mikroskopische und biochemische Laboranalyse genutzt. Zudem ist sie hochinteressant für eine Reihe wissenschaftlicher Fragestellungen. Die innovativen Verfahren sind somit eine große Unterstützung für die Medizin, Biotechnologie- und Pharma- und Werkstoffbranche.

Die Lasersysteme TissueSurgeon und CellSurgeon

Das patentgeschützte Lasermikrotom TissueSurgeon nutzt für die Herstellung von Gewebeschnitten den Laser anstatt eines Messers in den heute genutzten mechanischen Mikrotomen. Was diese Form des Schneidens so besonders macht, ist das zeitintensive Arbeitsschritte bei der Präparation von biologischem Gewebe und Materialien entfallen - selbst Hartgewebe wie Knochen oder Gewebe mit Metallimplantaten können ohne chemische Vorbehandlung sehr dünn und in Serie geschnitten werden. Schnittqualität, Ersparnis an Ressourcen sowie Minimierung des Materialverlustes beim Schneiden steht dabei im Vordergrund. Die ultrapräzise, nämlich mikrometergenaue, Möglichkeit Gewebe für die Mikroskopie ohne aufwendige Vorbereitungen zu präparieren erspart den Laboren aber nicht nur Ressourcen. Da auch präzise definierte dreidimensionale Proben für biochemische Untersuchungen entnommen werden können, lassen sich auch Fragestellungen untersuchen, die mit bisherigen Methoden nur schwer oder gar nicht gelöst werden konnten.

Mit dem Nanodissektions-System CellSurgeon können kleinste Zellstrukturen beobachtet und Schnitte mit Nanometer-Genauigkeit in lebenden Zellen platziert werden - also dort wo mechanisches Schneiden unmöglich ist. Mit dem CellSurgeon kann eine Vielzahl an Bildgebungs-Verfahren kombiniert werden angefangen von hochaufgelösten 3D-Bildern bis hin zur Kombination mit Intravital- oder Streulicht-Mikroskopie. Für die Wissenschaft steht damit ein Lasersystem zur Verfügung, das hochauflösende Bildgebung und ultrapräzise optische Manipulation in einem Gerät vereint. Die Anwendungen in der medizinischen, pharmazeutischen und biologischen Forschung sind extrem mannigfaltig und ermöglichen neue Forschungs- und Entwicklungsansätze.

Die LLS ROWIAK hat mit ihrem Know-how in der Anwendung von Lasern an biologischem Gewebe auf dem deutschen Markt bereits überzeugen können. Erste Systeme wurden platziert und ein großes deutsches Pharmaunternehmen als Kunde gewonnen, welches Lasertechnologie in der Thromboseforschung einsetzt. Ausführliche Informationen zur Kampagne finden Sie auf https://www.fundernation.eu/fundernation/projects/LLSROWIAK.

Treffen Sie das Team von LLS Rowiak

Das Team von LLS ROWIAK bietet am 22., 25. und 28. April 2015 Termine für Produktdemonstrationen in seinen Firmenräumen in Hannover an. Für Informationen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Dr. Birgitta Stolze, b.stolze@lls-rowiak.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.